Liebe Teilnehmer:innen,

einige Veranstaltungen und Seminare bieten wir als Online-Seminare an.

Diese Veranstaltungen sind entsprechend gekennzeichnet.
Wir wünschen Ihnen viel Freude bei unseren Seminaren.

.

Aktuelle Seminare, Webinare und Weiterbildungen

Freitag, 24.03. + 28.04. + evtl. Ende Mai 2023

jeweils von 10:00 – 16:00 Uhr

Grundlagen der Erziehungsberatung

Die dreiteilige Seminarreihe soll Fachkräfte, die mit Familien arbeiten, befähigen, Eltern in ihren Erziehungskompetenzen zu stärken und gleichzeitig Sicherheit in der eigenen professionellen Haltung zu gewinnen. Es werden Erziehungsthemen behandelt, die erfahrungsgemäß in der Arbeit mit Familien immer wieder auftauchen und zu inneren und äußeren Konflikten führen.

Dozentin: Patricia Kropfreiter

Dienstag, 28.03.2023

von 9:00 – 16:00 Uhr

Die gute Entscheidung

Die gute Entscheidung

Entscheidungen zu fällen ist nicht immer leicht. Besonders wenn wir vor Entscheidungen stehen, die weitreichende Konsequenzen mit sich tragen und kein mittelmäßiges Urteil verdienen. In diesem Seminar lernt ihr verschiedene Methoden der Entscheidungsfindung kennen. Wir probieren praxisnah unterschiedliche Methoden aus, die Ihr in Euren Beratungskontexten individuell einsetzen könnt.

Dozent: Daniela Diosegi

Freitag, 31.03.2023

von 09:00 – 15:30 Uhr

Elterngespräche – effektiv & lösungsorientiert führen

Wir erarbeiten anhand von Beispielen konstruktive Möglichkeiten, wie Sie aktiv das Gespräch führen und in Konflikten und Problemsituationen souverän agieren können. Der Workshop zeigt Wege auf, wie der Umgang mit Eltern sowie das Elterngespräch angenehmer und erfolgreicher gestaltet werden kann, selbst bei problematischen Hintergründen.

Dozentin: Jutta Junghans

Donnerstag, 06.04.2023

von 10:00 – 13:00 Uhr digital

Dienstbesprechungen gestalten

Wer kennt sie nicht: Ausufernde Abstimmungsprozesse!?! Diese Fortbildung gibt Methoden an die Hand, mit denen sich Absprachen ziel- und lösungsorientierter gestalten lassen – und dennoch Raum für Unvorhergesehenes lassen. Ein Ziel der Fortbildung: Kurz und knackig auf den Punkt kommen.

Dozentin: Turid Müller

Donnerstag, 06.04.2023

von 15:00 – 18:00 Uhr

Kollegiale (Fall-) Beratung

Widerstand von Gesprächspartner:innen, Streit sowie das Aufeinanderprallen unterschiedlicher Auffassungen, kommen in der beruflichen Arbeit immer wieder vor. Sei dies im Umgang mit Klient:innen/ Teilnehmer:innen oder im eigenen Team. Sei dies im Umgang mit Klient:innen/ Teilnehmer:innen oder im eigenen Team.
 
Dozentin: Andrea Franke

Dienstag, 11.04. + 18.04.2023

jeweils von 09:00 – 16:00 Uhr

Lösungsorientierte Kurzberatung nach de Shazer

Durch Fragetechniken wird der Blick des Klienten auf eigene Stärken und Ressourcen, Wünsche und Ziele gelenkt. Es werden Ausnahmen erkundet, bekannte Lösungsstrategien des Klienten aktiviert und auf die aktuelle Situation übertragen.

 
Dozentin: Heike Schönknecht

Mittwoch, 12.04.2023

von 9:00 – 16:00 Uhr – digital

Narzissmus – Gaslighting, Manipulation & toxische Beziehungen erkennen und verstehen

Was versteckt sich hinter dem Modewort “Narzissmus”?Beim Umgang mit Narzisst:innen hilft vor allem eins: Wissen.Wir schauen hinter die schönen Fassaden und lassen uns nicht länger blenden. Stattdessen finden wir gemeinsam Strategien, uns und andere vor dem Einfluss toxischer Menschen und Systeme zu schützen.
 
Dozentin: Turid Müller

Freitag, 14.04.2023

von 09:00 – 16:00 Uhr

Management und Führungstechniken

In diesem Führungstechniken-Seminar lernen Sie Führungsaufgaben und Instrumente für deren Umsetzung im beruflichen Alltag kennen. Sie sind in der Lage, Ihren Mitarbeitern klare Richtlinien vorzugeben und Entscheidungen konsequent durchzusetzen. Außerdem optimieren und professionalisieren Sie Ihre persönlichen Führungsqualitäten.

Dozentin: Wolfgang Hein 

Dienstag, 18.04. + 09.05.2023

jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr

Familiengespräche

In der Arbeit mit Familien stellen Gespräche mit der ganzen Familie eine besondere Herausforderung in Bezug auf Gesprächsstrukturierung und gemeinsame Lösungsfindung dar. Im Seminar werden Tools vorgestellt und eingeübt, die Fachkräfte konstruktive und nachhaltige Gespräche mit der ganzen Familie erleichtern sollen. Das Seminar ist auch für Nichtfachkräfte, die sich Input für ihre eigene Familie wünschen, geeignet.

Dozentin: Patricia Kropfreiter

Mittwoch, 19.04.2023

von 15:00 – 18:00 Uhr

Flipcharts gestalten: Layouts und Rahmen

Mit der fliplance®-Visualisierungsmethode ist es auch ohne Vorkenntnisse möglich, Flipcharts und Moderationswände ausdrucksstark und ansprechend zu gestalten. Die Methode ist auf Tafelbild, Whiteboard und PowerPoint übertragbar. An diesem Nachmittag lernen Sie für ihre Themen die  passenden Layouts und Rahmen auszuwählen und zu gestalten.

Dozentin: Janine Lancker

Mi, 19.04.2023 + Do, 20.04.2023

von 9:00 – 13:00 Uhr

Inklusiver Kinderschutz – Kindeswohlgefährdung Spezial

Die Aufbau-Fortbildung zielt auf die Erweiterung und Stärkung der spezifischen Kompetenzen der Fachkräfte ab. Die Teilnehmenden können den Anforderungen an die Fachberatung im inklusiven Kinderschutz gerecht werden.

Dozent:innen: Yvette Karro & Angela Winkes

Donnerstag, 20.04.2023

von 9:00 – 16:00 Uhr

Innere Team

Arbeit mit dem inneren Team

Wie erreiche ich eine ausgeglichene, innere Einstellung und Aufstellung, mehr Gelassenheit und Souveränität im Alltag? Gibt es Rollenbilder, in denen Sie scheinbar feststecken, die Ihren Handlungsspielraum einschränken? Auf welche Anteile greife ich in Veränderungsprozessen zurück?

Dozentin: Cornelia Marx  

Donnerstag, 20.04.2023

von 15:00 – 16:30 Uhr digital

Digital Tools – TEAMS

Microsoft Teams bietet sehr einfache Möglichkeiten der digitalen Kommunikation – Dieses Seminar führt in die theoretischen Grundlagen ein und zeigt die grundlegenden Anwendungen. Folgende Inhalte werden u. a. behandelt: Einführung in Microsoft Teams, Unterscheidung von Teams und Kanälen, Erweiterte Möglichkeiten.

Dozentin: Jennifer Zaborski

Freitag, 21.04.2023

von 10:00 – 13:00 Uhr

Systemische Aufstellungsarbeit im Kontext von Hilfen zur Erziehung

Im Kontext von Hilfen zur Erziehung kommt der systemischen Sichtweise eine besondere Bedeutung zu: Durch die häufig große Anzahl von Akteur:innen entsteht ein Spannungsfeld von unterschiedlichen Herangehensweisen, Aufträgen und Zielen.

Dozentin: Patricia Kropfreiter

Montag, 24.04.2023

von 15:00 – 18:00 Uhr digital

Miro

Du erhältst einen Einblick und grundlegendes Wissen im Umgang mit dem Online Whiteboard Miro. Miro bietet die Möglichkeit im Team digital zusammenzuarbeiten und ergänzt den Einsatz von Videokonferenzen.  Gemeinsam schauen wir uns Schritt für Schritt die verschiedenen Funktionen an und lernen, wie man diese für z.B. Workshops, Teamsitzungen, Präsentationen und den Online Unterricht einsetzen kann.

Dozentin: Sohra Koch

Montag, 24.04. & 25.04.2023

jeweils von 10:00 – 13:30 Uhr

Resilienztraining für Führungskräfte

Resilienztraining für Führungskräfte

Das Resilienz-Konzept bietet einen Orientierungsrahmen für eine Führungskultur, die es sowohl Ihnen als auch Ihrem Team ermöglicht, Ihre Selbstwirksamkeit im Umgang mit Krisen und alltäglichen Herausforderungen zu vertiefen. Es hilft, sich auf das zu fokussieren, was Sie verändern können, um einen situationsadäquaten, realitätsangemessenen und ressourcenaktivierenden Umgang herzustellen.

Dozentin: Sibyl Backe-Proske  

Mi, 26.04.2023 – 10.11.2023

jeweils von 09:00 – 12:00 Uhr

Kinderschutzfachkraft – Modul I Teilzeit (Grundkurs)

Der Grundkurs ist die ideale Vorbereitung für den Aufbaukurs, in dem die Teilnehmenden vertieftes Wissen erhalten sowie ihre Beratungs- und Fallbearbeitungskompetenzen nachhaltig ausbauen, um als Insoweit erfahrene Fachkräfte für den Kinderschutz nach § 8a SGB VIII tätig zu sein.

Dozentinnen: Yvette Karro & Hanne Traulsen

Mi, 26.04.2023 – Fr, 10.11.2023

jeweils von 13:00 – 16:00 Uhr

Kinderschutzfachkraft – Modul I Teilzeit (Grundkurs)

Der Grundkurs ist die ideale Vorbereitung für den Aufbaukurs, in dem die Teilnehmenden vertieftes Wissen erhalten sowie ihre Beratungs- und Fallbearbeitungskompetenzen nachhaltig ausbauen, um als Insoweit erfahrene Fachkräfte für den Kinderschutz nach § 8a SGB VIII tätig zu sein.

Dozentinnen: Yvette Karro & Hanne Traulsen

Donnerstag, 27.04.2023

von 14:00 – 17:00 Uhr

Wahrnehmung und Psyche

Das Wissen über die Entwicklung der physischen und psychischen Wahrnehmung, deren Abweichungen und Störungen ist grundlegend für den Umgang mit Herausforderungen, Stress und Überforderung, um handlungs- und resilienzfähig zu bleiben. Das Seminar gibt Grundlagen, praktische Alltagsbeispiele und Raum für Selbstreflexion.

Dozentin: Bettina Marquardt

Freitag, 28.04. + 05.05. + 12.05.2023

jeweils von 9:00 – 12:00 Uhr

Mann und Frau

Geschlecht und Sexualität

Gesamtgesellschaftlich hat sich in den letzten Jahren viel getan, neue Begriffe haben sich etabliert, das Verständnis von Geschlecht, Sexualität und Beziehungsformen hat sich gewandelt. Dieser Workshop soll dabei helfen sich mit sich selbst und den eigenen Erfahrungen mit Geschlecht und Sexualität auseinandersetzen. Darüber hinaus soll er einen Überblick verschaffen über Labels und sensiblen Sprachgebrauch, ganz ohne Verbote und Gebote.

Dozent:in: Michael Jäger 

Dienstag, 02.05.2023

von 09:00 – 16:00 Uhr

Professioneller Umgang mit Widerständen in der Kommunikation

Widerstand des Gesprächspartners, Streit sowie das Aufeinanderprallen unterschiedlicher Auffassungen kommen in der beruflichen Arbeit immer wieder vor. Trotz vielfältiger Bemühungen kommen wir oftmals an einen Punkt, von dem aus effektive Lösungen bzw. Ergebnisse in der Kommunikation kaum mehr möglich sind. In diesem Workshop erhalten Sie Einblicke in konstruktive Konfliktlösungen. 

Dozentin: Jutta Junghans

Mittwoch, 03.05.2023

von 09:00 – 16:00 Uhr

Präsentation

Auftritt und Präsentation

Vor der Gruppe sprechen und kleine Präsentationen, sind Teil des Berufsalltags. Entwickeln Sie angstfrei Ihren Weg der persönlichen Darstellung, mehr Sicherheit im Auftritt. Ziel ist es, den Mut zur eigenen Persönlichkeit und zum eigenen Körper-Ausdruck zu stärken. Aufmerksamkeit lenken und mehr Spaß an Präsentationsmomenten entwickeln.
 
Dozentin: Cornelia Marx

Donnerstag, 04.05.2023

von 14:00 – 17:00 Uhr

Wahrnehmung und Psyche

Das Wissen über die Entwicklung der physischen und psychischen Wahrnehmung, deren Abweichungen und Störungen ist grundlegend für den Umgang mit Herausforderungen, Stress und Überforderung, um handlungs- und resilienzfähig zu bleiben. Das Seminar gibt Grundlagen, praktische Alltagsbeispiele und Raum für Selbstreflexion.

Dozentin: Bettina Marquardt

Do, 04.05. + Di, 09.05.2023

jeweils von 15:00 – 19:00 Uhr digital

Agiles Projektmanagement: Scrum und Kanban

Du erhältst einen Einblick und grundlegendes Wissen zum Thema agiles Projektmanagement. Gemeinsam schauen wie uns agile Methoden an und lernen, wie man diese für berufliche oder private Projekte nutzen kann.  

Dozent*in: Sohra Koch

Montag, 08.05.2023

von 09:00 – 15:30 Uhr

Überblick Arbeitsmarktpolitische Instrumente

Ziel des Seminars ist es, einen ersten Überblick über die Vielfalt und die Möglichkeiten der arbeitsmarktpolitischen Instrumente
zu vermitteln. Dieses Wissen soll es in Beratungssituationen erleichtern, arbeitslosen und arbeitssuchenden Personen die notwendige Unterstützung im Hinblick auf deren Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt (wieder) Fuß fassen zu können, zu geben.

Dozentin: Rosi Hören

Montag, 08.05. – 06.07.2023

jeweils von 9:00 – 16:00 Uhr

Klettern

Zertifikatslehrgang – Erlebnispädagogik

Bei uns erlernen Sie erlebnispädagogische Skills und deren Anwendung mit Gruppen. Sie lernen die Hard Skills und können diese anhand der ebenso erlernten Soft Skills professionell einordnen und diese Handlungsmedien vor Gruppen sicher anleiten. Interaktions-, Teambuilding- und Kooperationsaufgaben, Klettern und Sichern, Intuitives Bogenschießen und Ropes Course Low.

Dozenten: Markus Luu und Kai Schröder

Mittwoch, 10.05. + 12.05.2023

jeweils von 9:00 – 16:00 Uhr

Zielbildung

Zertifikatslehrgang – Kommunikation, Motivation & Zielbildung

Das Seminar unterstützt Sie darin, angemessen und glaubwürdig mit Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeitern und Kunden zu kommunizieren. Sie agieren in jeder Situation souverän und meistern selbst die hektischsten Situationen. Durch Ihre Kommunikationsstärke und Kompetenz steigern Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Abteilung und stärken die positive Außenwirkung Ihres Unternehmens.

Dozent: Wolfgang Hein

Mittwoch, 10.05.2023

von 9:00 – 15:00 Uhr

Elterngespräch

Elternpartnerschaft – Bedeutung für den Arbeitsalltag

Eine gelingende Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zwischen pädagogischen Fachkräften und den Eltern eines Kindes trägt entscheidend dazu bei, dass sich das Kind sicher fühlt, seiner Neugier folgen und sich frei entfalten kann. Ziel vom Seminar: Bedeutung der Elternpartnerschaft für die pädagogische Arbeit erarbeiten und die stressfreie Umsetzung.
 
Dozentin: Nadine Koops

Donnerstag, 11.05.2023

von 9:00 – 16:00 Uhr – digital

Toleranz

Haltung zeigen für Vielfalt & Toleranz

Den Frosch im Hals können wir verstehen lernen. Mit Wissen aus der Kommunikationspsychologie, einer gut ausgestatteten Trick-Kiste und Improvisationstheater. Dabei lernen wir argumentative Strategien kennen, und lockern ganz allgemein unser Mundwerk. Mit Rollenspielen, Übungen und eigenen Fallbeispielen wird trainiert, Stammtischparolen und Vorurteilen Paroli zu bieten.
 
Dozentin: Turid Müller

Donnerstag, 11.05.2023

von 14:00 – 17:00 Uhr

Wahrnehmung und Psyche

Das Wissen über die Entwicklung der physischen und psychischen Wahrnehmung, deren Abweichungen und Störungen ist grundlegend für den Umgang mit Herausforderungen, Stress und Überforderung, um handlungs- und resilienzfähig zu bleiben. Das Seminar gibt Grundlagen, praktische Alltagsbeispiele und Raum für Selbstreflexion.

Dozentin: Bettina Marquardt

Dienstag, 16.05.2023

von 10:00 – 13:00 Uhr

Duale Student:innen professionell begleiten

Die Verknüpfung von Theorie und Praxis stellt im sozialen Bereich eine wichtige, aber auch herausfordernde Aufgabe dar, die es gezielt zu unterstützen gilt. Mithilfe eines kleinen „Methodenkoffers“ sollen Anleiter:innen bei der Betreuung der dualen Student:innen  bestärkt und unterstützt werden.
 
Dozentin: Isabel Schommburg & Nina Horn

Mittwoch, 17.05.2023

von 15:00 – 18:00 Uhr

Gruppenberatung

Körpersprache in Beratungssetting lesen und verstehen

In Coachings, Einzel- und Teamberatungen können wir, beim ersten Eindruck und auch im weiteren Verlauf des Prozesses die Körpersprache unserer Klient:innen als unsere “Arbeitsgrundlage” nutzen um Hypothesen für den Beratungsprozess zu bilden. “Body talks first” ist eine wichtige Grundlage in der Beratung, um zu verstehen, wie es den Klient:innen geht.
 
Dozentin: Andrea Franke

Montag, 22.05. + 23.05.2023

jeweils von 09:00 – 16:00 Uhr

BWL

BWL für Nicht-Kaufleute

In diesem Seminar werden Sie mit den betriebswirtschaftlichen Grundlagen vertraut gemacht und erhalten Einsicht in betriebswirtschaftliche Anwendungsfelder. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen zu interpretieren und verfügen über betriebswirtschaftliche Instrumente, mit deren Hilfe Sie den Unternehmenserfolg gezielt steigern können.
 
Dozent: Wolfgang Hein

Dienstag, 23.05.2023

von 09:00 – 15:00 Uhr

Mädchen mit Buch

Professionelles demokratisches Handeln im pädagogischen Alltag

In diesem Seminar soll aufgezeigt werden, wie wir eine demokratische Haltung leben und in der pädagogischen Arbeit mit Kindern erfolgreich umsetzen können. Partizipation beinhaltet frühzeitiges Beteiligen von Kindern an Entscheidungsprozessen. Ziel ist es dabei, Interessen und Belange von Kindern zu berücksichtigen und ihnen bereits in der frühkindlichen Entwicklung Handlungskompetenzen zuzugestehen.

 
Dozent: Thomas Rupf

Freitag, 02.06.2023

von 09:30 – 16:30 Uhr

Kunst

ATELIER GRUNDLAGEN für Kinder

Sie erhalten eine fundierte Basis für gelingende Atelier Projekte und gut durchdachte Kreativ- Angebote. Weniger ist oft mehr und mit relativ geringem Aufwand kann das Atelier lebendig und anspruchsvoll gestaltet und genutzt werden. So integrieren Sie Ästhetische Bildung in die tägliche Arbeit in Ihrer Kita. Lernen Materialien und Techniken kennen, erproben kleine Projekte und laden Ihren Ideen-Akku neu.

 
Dozentin: Helena Rennkamp

Montag, 05.06. + 06.06.2023

jeweils von 09:00 – 16:00 Uhr

Das innere Team

Das Innere Team

In dem zweiteiligen Workshop werden wir die Methode „des Inneren Teams“ kennenlernen und an Hand eigener Beispiele spielerisch ausprobieren. Wenn Sie eigene Fragestellungen aus ihrem Alltag mitbringen, können Sie das Seminar auch ganz persönlich für sich nutzen. Bei der Aufstellung des Inneren Teams geht es darum, innere Anteile des Klienten sichtbar nach außen zu bringen und sich einen Überblick zu verschaffen.

 
Dozentin: Heike Schönknecht

Mittwoch, 07.06.2023

von 15:30 – 18:00 Uhr

Kritisches Weißsein

Kritisches Weißsein – rassismuskritische Sensibilisierung für den Alltag

Der Workshop ist eine Basis-Einführung in das Thema Kritisches Weißsein (Critical Whiteness). Was bedeutet der Begriff? Welche Macht hat Sprache? Idealerweise schaffen wir einen Raum für den respektvollen Austausch von Gedanken und erweitern unser Bewusstsein für einen offeneren Umgang damit.

 
Dozentin: Ingrid Pilzecker

Donnerstag, 08.06.2023

von 09:00 – 15:00 Uhr

Kinder spielen

Lernwerkstatt

Eine Lernwerkstatt stellt einen (Bildungs-)Raum dar, in dem selbstbestimmte Lernprozesse der Kinder ermöglicht werden. Forschen, Entdecken und Experimentieren stehen im Mittelpunkt. Was muss man über die Struktur, die Ziele und die Bedeutsamkeit offener Bildungsprozesse wissen? Das Ziel ist individuelle Bildung zu ermöglichen und wichtige Vorläuferfähigkeiten (lebenspraktische Kompetenzen, Mathematik und Naturwissenschaften u.a.)  zu erwerben.

Dozentinnen: Nina Horn & Nadine Koops

Freitag, 09.06.2023

von 10:00 – 16:00 Uhr

Systemische Aufstellung

Systemische Aufstellungsarbeit im familiären Kontext

Bei einer systemischen Aufstellung wird das innere Bild mit Hilfe von dritten Personen räumlich abgebildet. In einem wertschätzenden Erkenntnisprozess können komplexe Zusammenhänge verstanden werden, ungünstige Dynamiken gelöst werden, Rollen geklärt werden oder veraltete Glaubenssätze verabschiedet werden.

Dozentin: Patricia Kropfreiter

Freitag, 09.06. & 10.06 & 11.06.2023

von 10:00 – 18:00 Uhr

Brainlog

Brainlog: Coaching-Methode

Brainlog® ist ein körperzentrierter Ansatz sowie eine sehr zielorientierte Methode, die die Quelle des emotionalen oder körperlichen Schmerzes findet, fokussiert, verarbeitet und auflöst. Demnach leistet Brainlog® gleichzeitig Diagnostik und Behandlung.

Dozenten: Ulrike Zimmermann & Josef Sözbir

Fr, 09.+12.+15.+16.06.2023

jeweils von 09:00 – 16:00 Uhr

Umgang mit herausfordernden Teilnehmer:innen

Im Umgang mit Teilnehmenden kommen wir manchmal an unsere Grenzen. Sei es, dass unsere Angebote nicht angenommen werden oder wir Angst haben, etwas anzusprechen. Neben theoretischen Impulsen geht es auch um Selbstreflexion und um Fallbesprechungen, sodass am Ende ein möglichst großer Nutzen für uns dabei herauskommen.

Dozentin: Yvette Karro

Mittwoch, 14.06.2023

von 15:00 – 18:00 Uhr

Kreativtechnik

Mit Sketchnotes Präsentationen gestalten

In diesem Workshop erlernen die Teilnehmenden eine einfache, aussagekräftige Zeichenmethode, die es ihnen ermöglicht, ansprechende Sketchnotes anzufertigen. Die Sketchnotes werden auf kleinem Format (DinA4) mit schwarzen Konturen- und Pinselstiften angelegt, zur Orientierung dient Papier mit Punkteraster. Handgezeichnete Sketchnotes sind ein ideales Werkzeug um komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen.

Dozentin: Janine Lancker

Mittwoch, 14.06.2023

von 9:00 – 16:00 Uhr

Narzissmus – Gaslighting, Manipulation & toxische Beziehungen erkennen und verstehen

Was versteckt sich hinter dem Modewort “Narzissmus”?Beim Umgang mit Narzisst:innen hilft vor allem eins: Wissen.Wir schauen hinter die schönen Fassaden und lassen uns nicht länger blenden. Stattdessen finden wir gemeinsam Strategien, uns und andere vor dem Einfluss toxischer Menschen und Systeme zu schützen.
 
Dozentin: Turid Müller

Dienstag, 20.06.2023

von 9:00 – 15:00 Uhr

Trotzphase

Autonomiephase

Die Autonomiephase umgangssprachlich auch oft “Trotzphase” genannt, ist eine der anspruchsvollsten und ereignisreichsten Phasen kindlicher Entwicklung. Sie stellt Pädagogen:innen vor große Herausforderungen und ist zu gleich so wichtig für die Kinder. Sie entwickeln ihre Persönlichkeit, Selbstbewusstsein und Wertevorstellungen.

 
Dozent: Thomas Rupf

Dienstag, 20.06.2023

von 10:00 – 16:00 Uhr

Vision Board

Vision Board

Ein Vision Board ist ein wirkungsvolles Mittel, um diese inneren Bilder im Außen zu manifestieren, konkretisieren und damit am Ende zu realisieren. Mit dem Vision Board lassen sich große und kleine Lebensthemen visualisieren: bspw. Traumjob, Urlaub, Wohnen, Wunschbeziehungen, Arbeitsprojekte, Veränderung von Gewohnheiten.

 
Dozentin: Patricia Kropfreiter

Mittwoch, 21.06. + Mo, 26.06.2023

jeweils von 15:00 – 19:00 Uhr – digital

Design Thinking

Design Thinking

Du lernst das Design Thinking als agile Innovationsmethode kennen. Schritt für Schritt schauen wir uns gemeinsam die verschiedenen Phasen im Design Thinking an und Du erfährst wie man methodisch in dem Ideenfindungsprozess zu neuen Lösungsansätzen gelangt. Der kreative Ansatz im Design Thinking ermöglicht es in interdisziplinären Teams zu neuen Ideen zu gelangen und diese kritisch zu überprüfen.

Dozentin: Sohra Koch

Dienstag, 27.06.2023

von 09:00 – 16:00 Uhr

Stress und Relax

Positiver Umgang mit Stress

Diese Fortbildung zielt auf die Verbesserung Ihres persönlichen Umgangs mit Stress, Sie bekommen Anregungen zur Stärkung Ihres inneren Gleichgewichts, verbunden mit einer Erweiterung Ihrer Verhaltenskompetenzen in Belastungssituationen. Die Kursleiterin ist vom Deutschen Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation zertifizierte Seminarleiterin für Stressbewältigung.

Dozent: Jutta Junghans 

Mittwoch, 28.06.2023

von 09:00 – 16:00 Uhr

Change Talk – Motivierende Gesprächsführung

Diese Art der Gesprächsgestaltung wird eingesetzt, um Menschen zu bestärken, sich auf eine Veränderung zuzubewegen. Nicht der Berater argumentiert für Veränderung, sondern die Änderungszuversicht des Teilnehmenden soll gestärkt werden.

Dozentin: Cornelia Marx

Donnerstag, 29.06.2023

von 09:00 – 15:00 Uhr

Kind beißen

Wenn Kinder beißen…

Hintergründe von Beißverhalten in der Kita verstehen und angemessen reagieren. Sie schätzen die Ursachen für kindliches Beißverhalten ein und planen praktische Handlungsschritte, um Beißverhalten nachhaltig zu unterbrechen und alternative Wege zu ermöglichen.

Dozentin: Yvette Karro

Freitag, 30.06.2023

von 10:00 – 16:00 Uhr

Die Arbeit mit Stühlen

Die Arbeit mit Stühlen ist fast immer und überall möglich. Sie kann als spontan durchführbare Intervention bspw. dabei unterstützen die Komplexität von Gedanken zu ordnen, um damit entscheidungsfähiger zu werden. Die Arbeit mit Stühlen kann auch helfen, andere Sichtweisen einzunehmen, um neue Erkenntnisse oder Verständnis zu gewinnen.

Dozentin: Patricia Kropfreiter

Montag, 03.07.2023

von 15:00 – 18:00 Uhr

Kreativitätstechniken

Die Digitalisierungsprozesse, die unser Berufs- und Privatleben so beschleunigen und verändern, erfordern eine Vernetzung der Hemisphären, neue Wege auszuprobieren, wir lernen flexibel zu denken, neue Perspektiven zu entwickeln, komplexe Probleme zu lösen, neue Impulse zu setzen, auf neue Ideen zu kommen. In diesem Seminar lernen Sie die Prinzipien der Kreativität sowie wesentliche Kreativitätstechniken kennen.

Dozentin: Jennifer Zaborski

Mittwoch, 05.07.2023

von 14:00 – 17:00 Uhr

Ohrakupressur -Vom Teil zum Ganzen

Akupressur ist eine sehr alte Behandlungsmethode bei der am gesamten Körper Triggerpunkte behandelt werden. Diese Punkte finden sich am Ohr als Mikrosystem wieder. Akupressur wird in vielen Bereichen, wie Psychosomatik, Traumafolgestörungen, Stressbewältigung, Burnout – und Gesundheitsprävention erfolgreich angewandt. Nach der Vorstellung des theoretischen Hintergrunds besteht die Möglichkeit die Anwendung der Akupressurperlen zu erlernen.

Dozent: Michael Lohmann

Donnerstag, 06.07.2023

von 09:00 – 16:00 Uhr

Burnout-Prophylaxe für Pädagog:innen

Wir werfen einen Blick auf Umfeld, Kopf, Seele & Körper und stärken uns für die Herausforderungen, die auf uns warten. Dabei legen wir den Grundstein dafür, überholte Denkgewohnheiten durch förderlichere Überzeugungen zu ersetzen. Raus aus dem Tunnelblick: Das P in den Augen steht uns nicht halb so gut wie ein entspanntes Lächeln!

Dozentin: Turid Müller

Dienstag, 11.07.2023

von 14:00 – 17:00 Uhr

Systemische Aufstellungsarbeit im Kontext von Hilfen zur Erziehung

Im Kontext von Hilfen zur Erziehung kommt der systemischen Sichtweise eine besondere Bedeutung zu: Durch die häufig große Anzahl von Akteur:innen entsteht ein Spannungsfeld von unterschiedlichen Herangehensweisen, Aufträgen und Zielen.

Dozentin: Patricia Kropfreiter

Mittwoch, 12.07.2023

von 15:00 – 18:00 Uhr digital

Miro

Miro

Du erhältst einen Einblick und grundlegendes Wissen im Umgang mit dem Online Whiteboard Miro. Miro bietet die Möglichkeit im Team digital zusammenzuarbeiten und ergänzt den Einsatz von Videokonferenzen.  Gemeinsam schauen wir uns Schritt für Schritt die verschiedenen Funktionen an und lernen, wie man diese für z.B. Workshops, Teamsitzungen, Präsentationen und den Online Unterricht einsetzen kann.

Dozentin: Sohra Koch

Donnerstag, 13.07.2023

von 15:00 – 18:00 Uhr

Kollegiale (Fall-) Beratung

Widerstand von Gesprächspartner:innen, Streit sowie das Aufeinanderprallen unterschiedlicher Auffassungen, kommen in der beruflichen Arbeit immer wieder vor. Sei dies im Umgang mit Klient:innen/ Teilnehmer:innen oder im eigenen Team. Sei dies im Umgang mit Klient:innen/ Teilnehmer:innen oder im eigenen Team.
 
Dozentin: Andrea Franke

Montag, 28.08.2023

von 15:30 – 17:30 Uhr

Professionelles Sprechtraining – Level 1

Lernen Sie in diesem praxisorientierten Seminar, Ihre Stimme bewusst im beruflichen Alltag einzusetzen und steigern Sie Ihre persönliche Wirkung und Ausdruckskraft.

 
Dozentin: Jennifer Zaborski

Dienstag, 29.08.2023

von 10:00 – 17:00 Uhr

Gefühle

Gefühle

Im Seminar soll es darum gehen wie wir im beruflichen Kontext unsere eigenen negativen Gefühle und die der Menschen mit denen wir in Kontakt sind leichter wahrnehmen, einordnen und adäquat ausdrücken können. In bestimmten Situationen kommen Gefühle auf, die wir nicht richtig zuordnen können, hier können verschiedene Methoden helfen, diese Gefühle zu klären.
 
Dozentin: Patricia Kropfreiter

Donnerstag, 31.08.2023

von 14:00 – 17:00 Uhr

Wahrnehmung und Psyche

Das Wissen über die Entwicklung der physischen und psychischen Wahrnehmung, deren Abweichungen und Störungen ist grundlegend für den Umgang mit Herausforderungen, Stress und Überforderung, um handlungs- und resilienzfähig zu bleiben. Das Seminar gibt Grundlagen, praktische Alltagsbeispiele und Raum für Selbstreflexion.

Dozentin: Bettina Marquardt

31.08.2023 – 30.11.2023

Berufsbegleitende Weiterbildung

Insoweit erfahrene Fachkraft Kinderschutz – Modul II (Aufbaukurs)

Nachdem im Grundkurs Basiswissen von Kindeswohlgefährdung erworben wurde, erhalten die Teilnehmer:innen im Aufbaukurs vertieftes Wissen und erweitern ihre Beratungs- und Fallbearbeitungskompetenzen. Sie setzten sich eingehend mit der Erkenntnis auseinander, dass Kinderschutz nur in einem interdisziplinären Prozess erreicht werden kann.

Dozentinnen: Yvette Karro & Hanne Traulsen

Dienstag, 05.09. + 06.09.2023

jeweils von 09:00 – 11:00 Uhr

Kindliche Trauer

Kindlicher Umgang mit dem Thema Tod

Der Tod eines Menschen oder eines Lebewesens hinterlässt eine Lücke und bedeutet für die Personen einen Verlust. Gesonderte Beachtung finden Kinder, die anders trauern als Erwachsene. In diesem Seminar lernen wir gezielt unter Berücksichtigung der kulturellen und religiösen Hintergründe der Kinder Unterstützung bei der Bewältigung der Trauer leisten zu können.

Dozentin: Hannah Werner

Donnerstag, 07.09.2023

von 14:00 – 17:00 Uhr

Wahrnehmung und Psyche

Das Wissen über die Entwicklung der physischen und psychischen Wahrnehmung, deren Abweichungen und Störungen ist grundlegend für den Umgang mit Herausforderungen, Stress und Überforderung, um handlungs- und resilienzfähig zu bleiben. Das Seminar gibt Grundlagen, praktische Alltagsbeispiele und Raum für Selbstreflexion.

Dozentin: Bettina Marquardt

Montags, 11.09. + 18.09.2023

jeweils von 09:00 – 16:00 Uhr

Lösungsorientierte Kurzberatung nach de Shazer

Durch Fragetechniken wird der Blick des Klienten auf eigene Stärken und Ressourcen, Wünsche und Ziele gelenkt. Es werden Ausnahmen erkundet, bekannte Lösungsstrategien des Klienten aktiviert und auf die aktuelle Situation übertragen.

 
Dozentin: Heike Schönknecht

Dienstag, 12.09.2023

von 9:00 – 16:00 Uhr

Die gute Entscheidung

Die gute Entscheidung

Entscheidungen zu fällen ist nicht immer leicht. Besonders wenn wir vor Entscheidungen  stehen, die weitreichende Konsequenzen mit sich tragen und kein mittelmäßiges Urteil verdienen. In diesem Seminar lernt ihr verschiedene Methoden der Entscheidungsfindung kennen.

 

Dozentin: Daniela Diosegi

Mittwochs, 13.09. – 15.11.2023

jeweils von 15:00 – 18:00 Uhr

Zertifikatslehrgang zum /zur Konfliktberater:in

In diesem Seminar lernen Sie, sich ruhig und gelassen in Konflikten zu bewegen. Sie erlernen nützliche Theorien und Diagnoseinstrumente, Werkzeuge, deren Anwendung und die notwendige Haltung, im wörtlichen und übertragenen Sinne, Konflikte anzugehen und bei den Lösungen behilflich zu sein.

Dozentin: Andrea Franke, Jule Rosendahl, Jennifer Zaborski, Markus Luu

Donnerstag, 14.09. + 15.09.2023

14:00 – 18:00 & 9:00 – 14:00 digital

Stresspräventionstraining

Der Kurs basiert auf dem Stressimpfungstraining nach Meichenbaum (2003) und behandelt die drei Komponenten des Stressgeschehens: Stressoren, persönliche Stressverstärker und Stressreaktion. Das Angebot bietet mit der systemischen Perspektive auf Stress sowie den entsprechenden Interventionen einen unmittelbaren Zugang zu den Faktoren der Stressentstehung.

Dozentin: Yvette Karro

Donnerstag, 14.09.2023

von 14:00 – 17:00 Uhr

Wahrnehmung und Psyche

Das Wissen über die Entwicklung der physischen und psychischen Wahrnehmung, deren Abweichungen und Störungen ist grundlegend für den Umgang mit Herausforderungen, Stress und Überforderung, um handlungs- und resilienzfähig zu bleiben. Das Seminar gibt Grundlagen, praktische Alltagsbeispiele und Raum für Selbstreflexion.

Dozentin: Bettina Marquardt

Freitag, 15.09. + 22.09. + 29.09.2023

jeweils von 9:00 – 12:00 Uhr

Mann und Frau

Geschlecht und Sexualität

Gesamtgesellschaftlich hat sich in den letzten Jahren viel getan, neue Begriffe haben sich etabliert, das Verständnis von Geschlecht, Sexualität und Beziehungsformen hat sich gewandelt. Dieser Workshop soll dabei helfen sich mit sich selbst und den eigenen Erfahrungen mit Geschlecht und Sexualität auseinandersetzen. Darüber hinaus soll er einen Überblick verschaffen über Labels und sensiblen Sprachgebrauch, ganz ohne Verbote und Gebote.

Dozent:in: Michael Jäger 

Montag, 18.09.2023

von 9:00 – 16:00 Uhr

Teamwork

Professionelles Nähe-/Distanzverhältnis zu Erwachsenen & Kindern

Im beruflichen Rahmen sind wir in vielfältiger Hinsicht gefordert, zu Kindern und Erwachsenen ein professionelles Nähe-/Distanzverhältnis zu wahren. Dafür braucht es eine Sicherheit in erfolgreicher Kommunikation und Konfliktarbeit sowie eine professionelle emotionale Haltung. Anhand vielfältiger Beispielfälle aus der Praxis werden verschiedenste Möglichkeiten von lenkender Kommunikation vermittelt.

Dozentin: Jutta Junghans

Dienstag, 19.09.2023

von 09:00 – 16:00 Uhr

Rechte und Pflichten von Prokuristen und Geschäftsführer:innen

Als Prokurist befinden Sie sich in einer verantwortungsvollen Position. Denn mit ihr verbunden sind nicht nur viele Rechte, sondern auch viele Pflichten, deren  Kenntnis unentbehrlich ist, um die Herausforderungen des Alltags zu meistern. Am Ende des Seminars werden wir anhand von Praxisbeispielen die Anforderungen an Standardsituationen aufzeigen auf die Sie besonders achten sollten.

Dozent: Wolfgang Hein

Donnerstag, 21.09. – 30.11.2023

jeweils von 15:00 – 18:00 Uhr

Beratung

Zertifikatslehrgang – Suchtberatung – Basis

Mit dieser praxisorientierten Einführung in die Suchtberatungbekommen Sie einen intensiven Einblick in deren Theorie und Praxis. Sie erhalten Sicherheit in Bezug auf den beraterischen Umgang mit Suchterkrankten und die Grundlage für eine professionelle Verweisberatung. Die 9 Module sind die Basis für einen Aufbaukurs im nächsten Jahr.

Dozenten: Gerd Jenisch und Andrea Franke

Freitag, 22.09.2023 – Freitag, 05.04.2024

Berufsbegleitende Weiterbildung

Zertifikatslehrgang – Fachkraft für Traumapädagogik und Traumafachberatung

Die Weiterbildung zeigt, wie man psychische Traumata und mögliche Folgen auf der affektiven, kognitiven, körperlichen und behavioralen Ebene bis hin zu Folgestörungen erkennt. Sie ermöglicht, die Symptomatik vor dem Hintergrund von Traumadynamik und Traumaverlauf zu verstehen und vermittelt adäquate Umgangsstrategien für den pädagogisch-beraterischen Arbeitsalltag.

Dozentinnen: Yvette Karro & Gino Riedel

Montag, 25.09.2023

von 09:00 – 15:30 Uhr

Gruppe Menschen

Überblick Arbeitsmarktpolitische Instrumente

Ziel des Seminars ist es, einen ersten Überblick über die Vielfalt und die Möglichkeiten der arbeitsmarktpolitischen Instrumente
zu vermitteln. Dieses Wissen soll es in Beratungssituationen erleichtern, arbeitslosen und arbeitssuchenden Personen die notwendige Unterstützung im Hinblick auf deren Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt (wieder) Fuß fassen zu können, zu geben.

Dozentin: Rosi Hören

Dienstag, 26.09. & 24.10. & 21.11.2023

jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr

Fachkräfte

Fortbildung für Fachkräfte in der ambulanten Hilfe

Die dreiteilige Seminarreihe soll Fachkräften in der Ambulanten Hilfe die Gelegenheit geben sich selbst in ihrer Arbeitshaltung zu reflektieren und neue Methoden zu erlernen und auszuprobieren. Die Arbeit in der ambulanten Hilfe bietet besondere Herausforderungen für die Betreuer:innen in Bezug auf Selbststrukturierung und Nähe & Distanz.

Dozentin: Patricia Kropfreiter

Donnerstag, 28.09.2023

von 9:00 – 16:00 Uhr

Klartext

Jetzt rede ich Klartext!

Warum kann ich mich nicht durchsetzen, warum versteht mich keiner?! Wie kann ich mir Gehör verschaffen, ein Anliegen formulieren, ernst genommen werden mit meiner Äußerung? Wie erreiche und überzeuge ich mein Gegenüber? Fokussieren auf das Thema, sprachliche Klarheit und eindeutige Körpersprache erleichtern und vereinfachen die Kommunikation.

Dozentin: Cornelia Marx

Freitag, 29.09.2023

von 09:30 – 16:30 Uhr

Kunst für Kinder

Kunst für Kids – Tolle Kunst Projekte für und mit Kindern ab 6 Jahren

„Klein denken“ und damit etwas GROSSES ermöglichen. Projekte optimal planen und dennoch Raum für Spontanität bieten. Schöne Ideen die den Einstieg in ein Kunstprojekt spannend machen, ohne zu viel vorzugeben. Wir werden selbst aktiv mit Materialien und Techniken experimentieren und so einen neuen Zugang finden der die tägliche kreative Arbeit mit Kindern beflügelt.

Dozentin: Helena Rennkamp

Mo, 09.10. – Di, 05.12.2023

jeweils von 9:00 – 16:00 Uhr

Zertifikatslehrgang – Systemisches Coaching

Bei uns lernen Sie auf eine sehr handlungsorientierte und wertschätzende Weise die systemische Arbeit hautnah kennen. Dies werden Sie in Kleingruppen aktiv ausprobieren und die Wirkung der einzelnen Methoden erfahren. Die Weiterbildung zum Systemischen Coach hat einen hohen Praxisbezug.

Dozent: Marcus Luu

Mittwoch, 11.10.2023

von 09:00 – 16:00 Uhr

Ein Traumjob…? Wenn die Motivation auf der Strecke bleibt

Sind Sie noch motiviert, mit Spaß dabei? Finden Sie ihre Tätigkeit sinnvoll? Welche Möglichkeiten haben Sie, ihr Sinn zu geben? Können Sie Einfluss nehmen, mitreden, entscheiden? Oder möchten Sie lieber Verantwortung abgeben? Stimmt der „Kurs“ noch, oder brauchen Sie neue Ziele?

Dozentin: Cornelia Marx

Mittwoch, 11.10.2023

von 10:00 – 13:00 Uhr digital

Dienstbesprechungen gestalten

Wer kennt sie nicht: Ausufernde Abstimmungsprozesse!?! Diese Fortbildung gibt Methoden an die Hand, mit denen sich Absprachen ziel- und lösungsorientierter gestalten lassen – und dennoch Raum für Unvorhergesehenes lassen. Ein Ziel der Fortbildung: Kurz und knackig auf den Punkt kommen.

Dozentin: Turid Müller

Donnerstag, 12.10.2023

von 09:00 – 15:00 Uhr

Medien in der Kita

Medienpädagogik in der Kita

Digitale Lebenswelten machen nicht vor der Kita-Tür Halt. Mit einem durchdachten medienpädagogischen Konzept können Fachkräfte Kinder dabei unterstützen, sich reflektiert und kreativ darin zurechtzufinden. Ziel ist es, eine Zugangsweise zu finden, indem wir die Medien als Teil der Lebenswelt der Kinder akzeptieren.

Dozenten: Lale Beit & Nadine Koops

Donnerstag, 12.10.2023

von 09:00 – 12:00 Uhr

Rassismus

Rassismus und Rechtsextremismus

Rassistische und rechtsextremistische Äußerungen und Verhaltensweisen dürfen in Kindertageseinrichtungen nicht toleriert werden, da sie beleidigend sind und die Freiheit und Rechte anderer Menschen verletzen. Nicht selten aber können pädagogische Fachkräfte damit in Situationen mit Kindern, Eltern und andern konfrontiert werden.

Dozent: Thomas Rupf

Freitag, 13.10.2023

von 10:00 – 13:00 Uhr

Systemische Aufstellungsarbeit im Kontext von Hilfen zur Erziehung

Im Kontext von Hilfen zur Erziehung kommt der systemischen Sichtweise eine besondere Bedeutung zu: Durch die häufig große Anzahl von Akteur:innen entsteht ein Spannungsfeld von unterschiedlichen Herangehensweisen, Aufträgen und Zielen.

Dozentin: Patricia Kropfreiter

Montag, 16.10. + 23.10.2023

von 16:00 – 19:15 Uhr

Gruppe Menschen

Arbeitsmarktpolitische Instrumente im Überblick

Ziel des Seminars ist es, einen ersten Überblick über die Vielfalt und die Möglichkeiten der arbeitsmarktpolitischen Instrumente zu vermitteln. Dieses Wissen soll es in Beratungssituationen erleichtern und arbeitssuchenden Personen die notwendige Unterstützung im Hinblick auf deren Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt (wieder) Fuß fassen zu können, zu geben.

Dozentin: Rosi Hören

Dienstag, 17.10.2023

von 09:00 – 16:00 Uhr

Resilienz

Resilienztraining für mehr Selbstvertrauen

Nutzen Sie diesen Workshop, um aus einer anderen Perspektive auf Ihre Arbeits-/Lebenssituation zu blicken. Integrieren Sie die passenden Impulse für die Umsetzung der nächsten Schritte: 1. Resilienztraining für mehr Selbstvertrauen und Gelassenheit in Krise, 2. Verlauf von Krisen und adäquate Handlungsimpulse und 3. Mehr Lösungsorientierung und Selbstfürsorge.

Dozentin: Sibyl Backe-Proske

Di, 17.10. + 18.10. & 14.11. + 15.11.2023

jeweils von 09:00 – 16:00 Uhr

Frau im Unterricht

Train the Trainer:in

In diesem Seminar bekommt Ihr viele Skills, wie man ein Training plant, strukturiert und leitet und auch mit „Schwierigen Teilnehmenden“ umgehen kann. Ihr bekommt Feedback zu Euren individuellen Trainer:innen Stärken und darüber wie Ihr sie noch wirksamer einbringen könnt. Ihr lernt wie man einen Trainingsleitfaden erstellt, den Ihr z.B. bei der Unterrichtsplanung oder bei der Organisation von Meetings nutzen könnt.
 
Dozentin: Daniela Diosegi

Donnerstag, 26.10.2023

von 9:00 – 16:00 Uhr

Innere Team

Arbeit mit dem inneren Team

Wie erreiche ich eine ausgeglichene, innere Einstellung und Aufstellung, mehr Gelassenheit und Souveränität im Alltag? Gibt es Rollenbilder, in denen Sie scheinbar feststecken, die Ihren Handlungsspielraum einschränken? Auf welche Anteile greife ich in Veränderungsprozessen zurück?

Dozentin: Cornelia Marx  

Mittwoch, 01.11.2023

von 15:00 – 18:00 Uhr

Glück

Glück – jeder strebt danach, doch was ist es?

Glück hat viele Facetten, es gibt vielfältige Beschreibungen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen. Wir gehen der Frage nach, ob sich Freude, Zufriedenheit und Glück grundsätzlich unterscheiden. Wie sich Glücksgefühle, neben dem subjektiven Empfinden, im Gehirn abbilden und ob man Glücklich sein lernen kann, sind weitere Schwerpunkte dieser Veranstaltung.

Dozent: Michael Lohmann

Donnerstag, 02.11.2023

von 9:00 – 16:00 Uhr – digital

Toleranz

Haltung zeigen für Vielfalt & Toleranz

Den Frosch im Hals können wir verstehen lernen. Mit Wissen aus der Kommunikationspsychologie, einer gut ausgestatteten Trick-Kiste & Improvisationstheater. Dabei lernen wir argumentative Strategien kennen und lockern unser Mundwerk. Mit Rollenspielen, Übungen und eigenen Fallbeispielen wird trainiert, Stammtischparolen und Vorurteilen Paroli zu bieten.
 
Dozentin: Turid Müller

Montag, 06.11.+13.11.+20.11.2023

jeweils von 16:00 – 19:30 Uhr

Gruppe Menschen

Überblick Arbeitsmarktpolitische Instrumente

Ziel des Seminars ist es, einen ersten Überblick über die Vielfalt der arbeitsmarktpolitischen Instrumente zu vermitteln. Dieses Wissen soll es in Beratungssituationen erleichtern, arbeitssuchenden Personen Unterstützung im Hinblick auf deren Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt (wieder) Fuß fassen zu können, zu geben.

Dozentin: Rosi Hören

Dienstag, 07.11.2023

von 9:00 – 16:00 Uhr

Coaching mit Glaubenssätzen

Wie kann ich als Coach meinen Coachees helfen ihre hinderlichen Glaubensätze abzulegen und damit ihre Handlungsspielräume zu erweitern? Mit dieser Frage wollen wir uns in diesem Seminar beschäftigen. Mit Hilfe der Systemischen Fragetechnik werden wir das im Coaching praxisnah ausprobieren. Ziel dieses Trainings ist die bewusstere Wahrnehmung von fest verankerten inneren Überzeugungen und Glaubenssätzen.

Dozentin: Daniela Diosegi

Freitag, 10.11.2023

von 10:00 – 17:00 Uhr

Meeting

Auftrags- und Zielklärung mit Klient:innen 

Es werden Methoden aus der systemischen Beratung und Therapie vorgestellt, die es ermöglichen eine realistische, konkrete und nachhaltige Auftrags- und Zielklärung mit Klient:innen (statt für sie) zu ermöglichen. Im Seminar werden wir anhand von Fallbeispielen aus dem Teilnehmer:innen-Kreis und Rollenspielen eine nachhaltige Zielklärung einüben.

Dozentin: Patricia Kropfreiter

Donnerstag, 16.11.2023

von 09:00 – 12:00 Uhr

Talentkompass

Der Kurs vermittelt den Aufbau und die einzelnen Arbeitsschritte des Talentkompasses, der Interessierte unterstützt, eigene Fähigkeiten und Neigungen zu erkennen, das persönliche Potenzial einzuschätzen, neue Ideen für berufliche Tätigkeiten zu entwickeln, um möglichst genau, ein eigenes Ziel zu benennen und konkrete Schritte in die beschriebene Richtung zu gehen.

Dozentin: Cornelia Marx

Donnerstag, 16.11.2023

von 09:00 – 15:00 Uhr – digital

Trauriges Kind

Kinder psychisch kranker Eltern

Die Teilnehmenden kennen die pädagogischen Möglichkeiten im Umgang mit Kindern psychisch kranker Eltern. Sie wissen ebenso um ihre Grenzen und können einschätzen, wann psychologische / psychotherapeutische Unterstützung nötig ist. Die Teilnehmenden erweitern ihre Strategien in der Zusammenarbeit mit psychisch kranken Eltern.

Dozentin: Yvette Karro

Mittwoch, 22.11.2023

von 09:00 – 13:00 Uhr

Sozialpädagoge

Bindung, Beziehung, sozialpädagogische Arbeit

Professionelle Beziehungsarbeit setzt voraus, zu sich selbst auf Distanz zu gehen. Wichtig ist eigene Beziehungsanteile zu reflektieren, um schwierige Beziehungssituationen besser handhaben zu können. Im Seminar besteht die Möglichkeit, eigene Fragenstellungen, auch anhand eigener Fälle, zu erörtern und wenn möglich, gemeinsam alternative Handlungsoptionen zu entwickeln.

Dozent: Michael Lohmann

Mo. + Di., 27.+28.11.2023

jeweils von 09:00 – 16:00 Uhr

Das innere Team

„Das Innere Team“

In diesem zweiteiligen Workshop werden wir die Methode „des Inneren Teams“ kennenlernen und an Hand eigener Beispiele spielerisch ausprobieren. Wenn Sie eigene Anliegen oder Fragestellungen aus Ihrem Alltag mitbringen, können Sie das Seminar auch ganz persönlich für sich nutzen.

Dozentin: Heike Schönknecht

Mittwoch, 29.11.2023

von 09:00 – 15:00 Uhr

Kita Kinder

Beobachten und Dokumentieren

Kinder in ihren Stärken zu stärken und ihnen ihr Lernen bewusst zu machen, sie zu motivieren weiter ihrer Neugier zu folgen, sind die Grundelemente von Bildungsdokumentationen. Mithilfe von verschiedenen Beobachtungsintrumenten zu verschiedenen Beobachtungsanlässen lassen sich Bildungsprozesse, Lernbereitschaft, Wohlbefinden etc. wahrnehmen und Handlungsempfehlungen daraus ableiten.

Dozenten: Nina Horn & Nadine Koops

Donnerstag, 30.11.2023

von 09:00 – 16:00 Uhr

Professioneller Umgang mit Konflikten im Team

Konflikte im Umgang mit unseren Mitmenschen sind unvermeidlich. Sie gehören zu jedem Leben, und ihnen ausweichen kann man zumeist nicht, jedenfalls nicht über längere Zeit. Im Konflikt-Coaching erfahren Sie, wie Sie im Team einen Konflikt erforschen und ihn dann auflösen.

Dozentin: Jutta Junghans

Montag, 04.12. + 11.12.2023

jeweils von 16:00 – 18:30 Uhr

Gruppe Menschen

Überblick Arbeitsmarktpolitische Instrumente

Ziel des Seminars ist es, einen ersten Überblick über die Vielfalt der arbeitsmarktpolitischen Instrumente zu vermitteln. Dieses Wissen soll es in Beratungssituationen erleichtern, arbeitssuchenden Personen Unterstützung im Hinblick auf deren Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt (wieder) Fuß fassen zu können, zu geben.

Dozentin: Rosi Hören

Mittwoch, 06.12.2023

von 09:00 – 16:00 Uhr

Präsentation

Auftritt und Präsentation

Vor der Gruppe sprechen und kleine Präsentationen, sind Teil des Berufsalltags. Entwickeln Sie angstfrei Ihren Weg der persönlichen Darstellung, mehr Sicherheit im Auftritt. Ziel ist es, den Mut zur eigenen Persönlichkeit und zum eigenen Körper-Ausdruck zu stärken. Aufmerksamkeit lenken und mehr Spaß an Präsentationsmomenten entwickeln.
 
Dozentin: Cornelia Marx

Do, 14.12.2023 + Fr, 15.12.2023

von 9:00 – 13:00 Uhr

Inklusiver Kinderschutz – Kindeswohlgefährdung Spezial

Die Aufbau-Fortbildung zielt auf die Erweiterung und Stärkung der spezifischen Kompetenzen der Fachkräfte ab. Die Teilnehmenden können den Anforderungen an die Fachberatung im inklusiven Kinderschutz gerecht werden.

Dozenten: Yvette Karro & Angela Winkes

Freitag, 15.12.2023

von 10:00 – 16:00 Uhr

Vision Board

Vision Board

Ein Vision Board ist ein wirkungsvolles Mittel, um diese inneren Bilder im Außen zu manifestieren, konkretisieren und damit am Ende zu realisieren. Mit dem Vision Board lassen sich große und kleine Lebensthemen visualisieren: bspw. Traumjob, Urlaub, Wohnen, Wunschbeziehungen, Arbeitsprojekte, Veränderung von Gewohnheiten.

 
Dozentin: Patricia Kropfreiter