„Fortbildungen für Pädagogen“

und für Interessierte

mehr erfahren...

Liebe Teilnehmer*innen,

einige Seminare bieten wir als Online-Seminare an.

Diese Seminare sind entsprechend gekennzeichnet.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei unseren Fortbildungen.

Programm

18.10.2021

von 09:00 – 16:00

Narzissmus – Gaslighting, Manipulation & toxische Beziehungen erkennen und verstehen

Wie gehe ich mit Menschen um, die keine Kritik vertragen? Was tun, wenn im Team jemand das Klima vergiftet? Wie kann man seine Teilnehmer:innen vor missbräuchlichen Beziehungen bewahren?

Dozent*in: Turid Müller

18.10.2021 – 14.12.2021

jeweils von 09:00 – 16:00

Zertifikatslehrgang Grundlagen des Psychodrama

„Psycho“ oder „Drama“, das ist hier die Frage! Es ist von beidem keins, aber eine sehr wirksame Methode, die es erleichtert innere Themen, Anteile, Konflikte und Ressourcen im Coaching zu explorieren und den Coachee mit sich in Kontakt zu bringen. 

Dozent*in: Markus Luu  

Dienstag, 26.10.2021

09:00 – 16:00

Spielraum – Theaterspiele für Kids

Improvisations-Theater, Scharaden und Rollenspiele. Der Einsatz dieser Elemente bietet die Möglichkeit für neue, spannende Erfahrungen und zum Über-Sich hinauswachsen – auch für Sie als Fachkräfte in der Kita.

Dozent*innen: Turid Müller

Donnerstag, 28.10.2021

09:00 – 16:00

Wer bin ich

Ich und mein Team

Gehen Sie auf Spurensuche nach den wilden oder zarten Seiten Ihrer Persönlichkeit, stellen Sie ihr Unterstützerteam zusammen. Mit Schauspieltechniken und Methoden des Theaters erobern wir fremde Rollen und bringen sie ins Spiel. 

Dozent*innen: Jutta Junghans

Montag, 01.11.2021

09:00 – 16:00

Präsenztraining: Mein Auftritt als Pädagog*in

Die eigene Wirkung bewusst zu verändern und einzusetzen ist Ziel des Seminars. Mit theaterpädagogischen Ansätzen werden Präsenz, Artikulation, Körpersprache – der ganzheitliche Auftritt der Pädagog*in gestärkt.

Dozent*innen: Turid Müller

Donnerstag, 04.11.2021

09:00 – 16:00

Professionelles Nähe-/Distanzverhältnis zu Erwachsenen & Kindern

Im beruflichen Rahmen sind wir in vielfältiger Hinsicht gefordert, zu Kindern und Erwachsenen ein professionelles Nähe-/Distanzverhältnis zu wahren. Dafür braucht es eine Sicherheit in erfolgreicher Kommunikation und Konfliktarbeit sowie eine professionelle emotionale Haltung diesen Menschen gegenüber.

Dozent*innen: Jutta Junghans

Donnerstag, 04.11.2021

14:00 – 18:00

Qualitätszirkel Kinderschutz

Dieser Kurs richtet sich an alle, die bereits eine Kinderschutzfortbildung absolviert haben und in ihrer Praxis die bereits gewonnenen Erkenntnisse unter fachlicher Anleitung  miteinander vertiefen und wollen. Es werden an Hand von Fallbeispielen Situationen aufarbeitet und Rollenklärungen vorgenommen.

Dozent*innen: Yvette Karro

Donnerstag, 11.11.2021

von 09:00 – 15:30

Wertschätzende Konfliktlösung durch die Integration der ayurvedischen Konstitutionstypen

Wie schön wäre es, endlich wieder entspannt miteinander umzugehen…Sie wundern sich, warum es trotz vermeintlich klarer Fakten oder viel Empathie manchmal so schwierig ist, Kollegen zu verstehen oder Konflikte zu lösen etc. Dann lassen Sie sich von den pragmatischen Lösungsansätzen der ayurvedischen Lehre und dem Einsatz der drei Konstitutionstypen überraschen.

Dozent*in: Sibyl Backe-Proske

Freitag, 12.11.2021

von 09:00 – 16:00

Bindung – Förderung sicherer Bindung in Krippe, Kita und Tagespflege

Im Workshop betrachten wir kindliches Verhalten anhand von Fallbeispielen aus Sicht der Bindungstheorie, um mögliche Bindungsmuster und die dahinter verborgenen Bedürfnisse zu erkennen. Und wir gehen der Frage nach, wie dem Kind das Erleben positiver Bindungen in Krippe, Kita und Tagespflege ermöglicht wird.

Dozent*in: Sigrid Peters

Freitag, 12.11.2021, Freitag, 17.12.2021 + Freitag, 14,01.2022

jeweils von 10:00 – 15:00

Grundlagen der Erziehungsberatung – Eltern in ihren Erziehungskompetenzen stärken

In der Seminarreihe werden Erziehungsthemen behandelt, die erfahrungsgemäß in der Arbeit mit Familien immer wieder auftauchen und zu inneren und äußeren Konflikten führen; sowohl bei den Fachkräften als auch bei den Eltern, Kindern und Jugendlichen.

Dozent*in: Patricia Kropfreiter

Dienstag, 07.12.2021

09:00 – 15:30

Neue Lust zu arbeiten: alter(n)sgerechte Teamentwicklung

Dieser Workshop lädt das Team zu einem Perspektivenwechsel ein. Die Mitarbeiter lernen innerhalb ihrer komplexen Arbeits- und Lebenswelten ihre abteilungs- bzw. teamspezifischen Arbeitsabläufe & Prozesse als auch ihre Unternehmenskultur gemeinsam dahin gehend zu überprüfen, inwieweit sie den aktuellen Bedürfnissen standhalten und sie dort, wo es sinnvoll erscheint, entsprechend zu anzupassen. 

Dozent*innen: Sibyl Backe-Proske

Montag, 07.02.2022 oder Dienstag, 08.02.2022

09:00 – 16:00

Präsenztraining: Mein Auftritt als Pädagog*in

Die eigene Wirkung bewusst zu verändern und einzusetzen ist Ziel des Seminars. Mit theaterpädagogischen Ansätzen werden Präsenz, Artikulation, Körpersprache – der ganzheitliche Auftritt der Pädagog*in gestärkt.

Dozent*innen: Turid Müller

Donnerstag, 17.02.2022 – Freitag, 06.05.2022

Berufsbegleitende Weiterbildung

Insoweit erfahrene Fachkraft Kinderschutz – Modul II (Aufbaukurs)

Nachdem im Grundkurs Basiswissen von Kindeswohlgefährdung erworben wurde, erhalten die Teilnehmer*innen im Aufbaukurs vertieftes Wissen und erweitern ihre Beratungs- und Fallbearbeitungskompetenzen. Sie setzten sich eingehend mit der Erkenntnis auseinander, dass Kinderschutz nur in einem interdisziplinären Prozess erreicht werden kann.

Dozent*innen: Yvette Karro und Hanne Traulsen

Donnerstag, 12.05.2022 – Donnerstag, 30.06.2022

Berufsbegleitende Weiterbildung

Kinderschutzfachkraft (Grundkurs)

Im Grundkurs werden die Teilnehmenden mit den wichtigsten rechtlichen und fachlichen Rahmenbedingungen sowie Ursachen und Formen von Kindeswohlgefährdung vertraut gemacht. Sie lernen Methoden und Instrumente kennen, die bei der Einschätzung und beim Abwenden von Kindeswohlgefährdung angewendet werden können.

Dozent*innen: Yvette Karro und Hanne Traulsen

Donnerstag, 25.08.2022 – Freitag, 18.11.2022

Berufsbegleitende Weiterbildung

Insoweit erfahrene Fachkraft Kinderschutz – Modul II (Aufbaukurs)

Nachdem im Grundkurs Basiswissen von Kindeswohlgefährdung erworben wurde, erhalten die Teilnehmer*innen im Aufbaukurs vertieftes Wissen und erweitern ihre Beratungs- und Fallbearbeitungskompetenzen. Sie setzten sich eingehend mit der Erkenntnis auseinander, dass Kinderschutz nur in einem interdisziplinären Prozess erreicht werden kann.

Dozent*innen: Yvette Karro und Hanne Traulsen