SocialAcademy – „Know-how to go!“

Wir bieten mit der SocialAcademy wöchentlich ein breitgefächertes Wissen an Seminaren, Lesungen und Performances zu aktuellen gesellschaftlichen Themen an. Die Themen werden praxisorientiert, kurz und knackig präsentiert und laden zum Treffen, Mitmachen und Lernen ein. Die SocialAcademy ist ein Begegnungsraum zum Austausch für alle.

Interkulturell kommunizieren – wie geht das denn?

Wir Menschen haben viele Gemeinsamkeiten – egal woher wir kommen oder wie wir aussehen. Aber es gibt auch viele Unterschiede: einige sind persönlich andere kulturell bedingt. Neugierig voneinander lernen, Fragen stellen, Zuhören und über sich selbst und die eigene Geschichte erzählen. 

Inhalte:

– Phasen der interkulturellen Kommunikation 

– Ich und die Anderen ODER wir Weltbürger 

– Herausforderungen interkultureller Kommunikation 

– Konstruktiver Umgang mit interkulturellen Irritationen 

– Handlungsmöglichkeiten im Berufsalltag 

Ziele:

– Die Teilnehmer lernen die Vielfalt interkultureller Kommunikation kennen 

– Durch verschiedene Varianten und Möglichkeiten der Vermittlung von interkulturellen Inhalten wird ihr Bewusstsein geschärft und dadurch eine bessere Wahl der Kommunikationsform ermöglicht. 

– Teilnehmer werden angeregt durch kritisches Hinterfragen des eigenen Kommunikationsstils angeregt, erste Lösungen für eigene Veränderungen zu entwickeln.  

Daten:

Dozent*in: Ingrid Pilzecker

Datum: 14.05.2021, 9-16 Uhr

Ort: SBB, Wendenstraße 493, 20537 Hamburg

Kosten: 140€ (ermäßigt 84€); kostenlos für Mitarbeiter*innen der SBB

Informationen zur Anmeldung

  • Maximal können 12 Personen an der Veranstaltung teilnehmen
  • Die Teilnahmegebühr beträgt 140€ pro Person (84€ ermäßigt für Schüler*innen, Student*innen, Rentner*innen, Menschen mit geringem bzw. keinem Einkommen – Nachweise sind vorzulegen)
  • Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Rechnung aus. Geben Sie hierfür bitte bei der Anmeldung Ihre Rechnungsadresse an
  • Alternativ können Sie den Betrag passend und in bar zur Veranstaltung mitbringen. Anschließend erhalten Sie eine Quittung für Ihre Unterlagen
  • Für die Mitarbeiter*innen der SBB-Gruppe ist das Angebot kostenlos
  • Damit wir die Veranstaltungen qualitativ hochwertig und mit der erforderlichen Mindestanzahl an Teilnehmer*innen durchführen können, bitten wir Sie, uns umgehend per Mail an info@SocialAcademy.de darüber in Kenntnis zu setzen, sollten Sie nach Ihrer getätigten Anmeldung doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können

Qualitätskriterien für Ihre Weiterbildung

  • Die SocialAcademy ist ein nach AZAV und DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Träger der Weiterbildung und arbeitet nach regelmäßig überprüften Qualitätsstandards 
  • Unsere Dozent*innen sind fachlich und pädagogisch qualifiziert und verfügen über fundierte Praxiserfahrungen
  • Nach Ihrer Teilnahme erhalten Sie innerhalb von vier Wochen eine Teilnahmebescheinigung und gegebenenfalls ein Handout per Mail
  • Weiterhin beraten wir Sie gerne zu unseren Fortbildungen und entwickeln für Sie bedarfsorientierte Angebote für Ihre Einrichtung.

Die nächsten Seminare

Dienstag, 01.06.2021

09:00 – 16:00

Ich packe meinen Koffer – Interkulturelle Methoden

In diesem Workshop steht das Auffüllen des eigenen Methodenkoffers mit abwechslungsreichen Übungen im Fokus. Es geht dabei darum, zu verstehen, was Kultur überhaupt ist, wie andere Kulturen „ticken“ und wie kulturelle Unterschiede positiv genutzt werden können.

Dozent*in: Ingrid Pilzecker 

Donnerstag, 24.06.2021

14:00 – 18:00

Qualitätszirkel Kinderschutz

Dieser Kurs richtet sich an alle, die bereits eine Kinderschutzfortbildung absolviert haben und in ihrer Praxis die bereits gewonnenen Erkenntnisse unter fachlicher Anleitung  miteinander vertiefen und wollen. Es werden an Hand von Fallbeispielen Situationen aufarbeitet und Rollenklärungen vorgenommen.

Dozent*innen: Yvette Karro

Donnerstag, 02.09.2021

14:00 – 18:00

Qualitätszirkel Kinderschutz

Dieser Kurs richtet sich an alle, die bereits eine Kinderschutzfortbildung absolviert haben und in ihrer Praxis die bereits gewonnenen Erkenntnisse unter fachlicher Anleitung  miteinander vertiefen und wollen. Es werden an Hand von Fallbeispielen Situationen aufarbeitet und Rollenklärungen vorgenommen.

Dozent*innen: Hanne Traulsen