SocialAcademy – „Persönliche & soziale Kompetenzen“

Wir bieten mit der SocialAcademy breitgefächerte Seminare und Weiterbildungen zu aktuellen Themen an. Die Themen werden praxisorientiert und knackig präsentiert und laden zum Treffen, Mitmachen und Lernen ein. Die SocialAcademy ist ein Begegnungsraum zum Austausch für alle.

Wie unverschämt! Vom würdevollen Umgang mit unverschämten Verhalten – Menschenwürde und Scham

Scham gehört zum Mensch-Sein. Fast jeder Mensch kennt sie. Zugleich ist sie individuell ausgeprägt und verschieden je nach Geschlechts- und Kultur-Zugehörigkeit. Und dennoch wird sie oft tabuisiert, verdrängt, abgewehrt und verleugnet.

 

Aber wo finden wir Scham überall, wo und wie macht sie sich bemerkbar? Sie steckt in noch so kleinen Ritzen unseres täglichen Zusammenseins, manchmal kaum spürbar, weil es so normal er-scheint, sie wegzudrücken oder nicht fühlen zu wollen. Das ist nur menschlich, aber birgt auch eine Gefahr: Scham will gefühlt und verstanden, sie will gar willkommen geheißen werden, sie will sein dürfen.

 

In Anbetracht der Tatsache, dass wir Scham schon ab ungefähr Mitte des zweiten Lebensjahres wahrnehmen und fühlen können, ist es an der Zeit, sie näher zu beleuchten, anzuschauen und ihr einen Platz zu geben.

 

Inhalte:

 

  • Die vier Grundformen der Scham
  • Die vier Grundbedürfnisse
  • Von Scham, Beschämung und Schuld
  • Die Maske der Scham: Abwehrmechanismen
  • Die Funktion der Scham als Wächterin der Menschenwürde
  • Vom würdevollen Umgang mit Scham in unseren verschiedenen Arbeitsfeldern

 

Ziele:

 

Die Teilnehmenden kennen die Erscheinungsformen, die Funktionen sowie die Abwehrmechanismen von Scham. Sie kennen die Unterschiede zwischen Scham, Beschämung und Schuld. Sie haben sich mit der Menschenwürde und einem würdevollen Umgang in ihren Arbeitsbereichen und Wirkungsfeldern auseinandergesetzt.

 

Zielgruppen:

 

Fachkräfte aus Kitas, Jugendhilfe und Schule sowie interessierte Fachkräfte aus anderen Einrichtungen und Diensten

Daten:

Dozentin: Yvette Karro

Termin: 25.04.2024 von 9-16 Uhr

Ort: SocialAcademy, Wendenstr. 493, 20537 Hamburg

Kosten: 210€ (ermäßigt 126€); kostenlos für Mitarbeiter:innen der SBB

Informationen zur Anmeldung

  • Maximal können 5-16 Personen an der Veranstaltung teilnehmen
  • Die Ermäßigung gilt für Schüler:innen, Student:innen, Rentner:innen und Menschen mit geringem bzw. keinem Einkommen – Nachweis bitte vorlegen
  • Teilen Sie uns bitte bei der Anmeldung Ihre Rechnungsadresse mit
  • Damit wir die Veranstaltungen qualitativ hochwertig und mit der erforderlichen Mindestanzahl an Teilnehmer:innen durchführen können, bitten wir Sie, uns umgehend per Mail an info@SocialAcademy.de darüber in Kenntnis zu setzen, sollten Sie nach Ihrer getätigten Anmeldung doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können
  • Bitte beachten Sie zudem die AGBs

Qualitätskriterien für Ihre Weiterbildung

  • Die SocialAcademy ist ein nach AZAV und DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Träger der Weiterbildung und arbeitet nach regelmäßig überprüften Qualitätsstandards 
  • Unsere Dozent:innen sind fachlich und pädagogisch qualifiziert und verfügen über fundierte Praxiserfahrungen
  • Nach Ihrer Teilnahme erhalten Sie innerhalb von vier Wochen eine Teilnahmebescheinigung und gegebenenfalls ein Handout per Mail
  • Weiterhin beraten wir Sie gerne zu unseren Fortbildungen und entwickeln für Sie bedarfsorientierte Angebote für Ihre Einrichtung
Verhalten