Systemisches Coaching

Zertifikatslehrgang zum Systemischen Coach

mehr erfahren...

SocialAcademy – Zertifikatslehrgang

Die Zertifikatslehrgänge sind hochwertige Fort- und Weiterbildungsangebote unter anderem für pädagogische und psychologische Fach- und Führungskräfte, um theoretische Kenntnisse und praktische Fähigkeiten für private als auch berufliche Herausforderungen zu erwerben oder zu vertiefen.

Zertifikatslehrgang zum Systemischen Coach

Bereits zum 10. Mal wird in 2023 der Zertifikatslehrgang „Systemische Coaching“ an sechs Terminen in der SocialAcademy stattfinden.

 

Die Weiterbildung zum Systemischen Coach hat einen hohen Praxisbezug.

 

Die systemischen Coaching-Methoden werden von dem Dozenten vorgestellt und präsentiert. Im Anschluss werden die Methoden in Kleingruppen und Rollenspielen geübt, so dass sie sicher beherrscht und später am Arbeitsplatz umgesetzt werden können.

Inhalte

Bei uns lernen Sie auf eine sehr handlungsorientierte und wertschätzende Weise die systemische Arbeit hautnah kennen.

 

Dies werden Sie in Kleingruppen aktiv ausprobieren und die Wirkung der einzelnen Methoden erfahren.

 

  • Systemisches Arbeiten – was ist das?
  • Systemische Grundhaltungen
  • Systemische Methoden (z. B.: Soziometrie, Soziales Atom, Systembrett, Stuhlarbeit, Rollentausch, Zeitreise, Ressourcen-Weg, Timeline, Aufstellungen und deren Anwendung)
  • Praxistransfer
  • Chancen und Grenzen der systemischen Arbeit

Daten

Dozent: Markus Luu

Datum:
09.10. + 10.10.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
06.11. + 07.11.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
04.12. + 05.12.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Ort: SocialAcademy, Wendenstr. 493, 20537 Hamburg

Kosten: 1.260€, ermäßigt 756€

Fördermöglichkeit

Der Weiterbildungsbonus

 

Über den Weiterbildungsbonus (Klassik) können bis zu 50% der Fortbildungskosten (maximal 750€) von beruflich bedingten Fortbildungen finanziert werden. Er kann von Arbeitnehmer:innen beantragt werden, die

 

  • mehr als 15 Stunden pro Woche in einem kleinen bis mittelständischen Unternehmen (mit maximal bis zu 249 Mitarbeiter:innen) arbeiten
  • mehr als 450€ monatlich verdienen und
  • ihren Wohn- oder Arbeitssitz in Hamburg haben

 

Wichtige Hinweise:

 

Der Förderantrag wird ausschließlich vom Teilnehmer der geplanten Weiterbildung (nicht vom Arbeitgeber) gestellt.

 

Der Eigenanteil der Fortbildungskosten kann von dem Antragsteller (der Privatperson) oder dem Arbeitgeber übernommen werden.

 

Ausführliche Informationen zum Weiterbildungsbonus und dem Antragsverfahren gibt es unter www.weiterbildungsbonus.net.

 

Weiterbildungsinteressierte haben die Möglichkeit, über unser Serviceportal (zwei-p.org) von einem verbesserten Leistungsangebot für den Antrag und die Ausreichung des Hamburger Weiterbildungsbonus PLUS zu profitieren.

 

Die Förderanträge werden ab sofort ausschließlich online gestellt:

 

  • Einmalige Registrierung
  • Online Nachweise / Dokumente einreichen
  • Schnelle Bearbeitung von Anträgen und Anliegen
  • Zeitgemäße und transparente Kommunikation
  • Sicherer Datentransfer (eID)

 

Für Rückfragen kontaktieren Sie das Beratungs-Team.

 

zwei P PLAN:PERSONAL: Kontakt (zwei-p.org)

Informationen zur Anmeldung

  • Teilen Sie uns bitte bei Anmeldung Ihre Rechnungsadresse mit
  • Die Ermäßigung gilt für Schüler:innen, Student:innen, Rentner:innen und Menschen mit geringem bzw. keinem Einkommen – Nachweise bitte vorlegen
  • Kostenlos für Mitarbeiter:innen der SBB-Gruppe
  • Damit die Veranstaltungen mit der erforderlichen Mindestanzahl an Teilnehmer:innen durchgeführt werden kann, bitten wir Sie, uns umgehend darüber in Kenntnis zu setzen, sollten Sie wider Erwarten nicht an der Veranstaltung teilnehmen können
  • Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne per E-Mail an info@socialacademy.de oder telefonisch kontaktieren

Qualitätskriterien für Ihre Weiterbildung

  • Die SocialAcademy ist ein nach AZAV und DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Träger der Weiterbildung und arbeitet nach regelmäßig überprüften Qualitätsstandards 
  • Unsere Dozent*innen sind fachlich und pädagogisch qualifiziert und verfügen über fundierte Praxiserfahrungen
  • Nach Ihrer Teilnahme erhalten Sie innerhalb von vier Wochen ein Teilnahme-Zertifikat und gegebenenfalls ein Handout per Mail
  • Weiterhin beraten wir Sie gerne zu unseren Fortbildungen und entwickeln für Sie bedarfsorientierte Angebote für Ihre Einrichtung