„Kita”

“Spuren setzen” Ästhetische Bildung von Anfang an – lebendige Möglichkeiten

mehr erfahren...

SocialAcademy „Kita” – Fortbildungen, Fachtage und Mehr-Wert –

Sie sind im Kita-Bereich tätig oder wollen zukünftig in diesem Feld arbeiten? Dann schauen Sie sich unser neues Angebot an.

Ab sofort bieten wir Ihnen als Träger, der am “Puls der Zeit” arbeitet, zu allen Fragen rund um den turbulenten Kita-Alltag unsere Unterstützung an. Wir legen den Fokus sowohl auf pädagogische Fragestellungen bei der Erziehung und Begleitung der Kinder, um sie für die Zukunft zu stärken, als auch auf die nachhaltige Verbesserung Ihrer Situation im Erziehungsalltag, um mit Freude und Energie die Arbeit gestalten zu können.

Gerne kommen wir auch zu Ihnen, um in Workshops, bei Inhouse-Fortbildungen und kreativen Weiterbildungsformaten einen Beitrag für eine nachhaltige, nach vorne gerichtete Entwicklung in Ihrer Einrichtung zu leisten.

Wir in der SocialAcademy sowie unsere Kooperationspartner in der GEW-Hamburg und in der VHS-Hamburg freuen uns auf Sie!

“Spuren setzen” Ästhetische Bildung von Anfang an – lebendige Möglichkeiten

Ähnlich wie vor einer weißen Leinwand oder einem unbeschriebenen Blatt, stehen wir kleinen Kindern gegenüber. Alles ist neu und überraschend, zum ersten Mal, zaghaft oder zu laut…?! Wir begleiten Krippenkinder auf ihrer Entdeckungsreise in die Welt, so gut wir können.

Was können wir ihnen anbieten, ohne zu viel vorzugeben? Was können wir von ihnen lernen, im Umgang mit Wahrnehmungen und Materialien? Ist weniger vielleicht mehr? Was ist wesentlich für ihre Entwicklung, in Bezug auf kreatives Erleben und Erforschen? Wie stellen wir Materialien und Hilfestellung bereit und worauf kommt es an?

Wir klären diese Fragen und experimentieren mit Ateliermaterialien. Wir sensibilisieren unsere eigene Wahrnehmung, um kleinste Kinder besser zu verstehen. Wir machen uns fit für ein Atelier in der Krippe!

.

Inhalte:

  • Erfahrungsaustausch
  • Materialien und Techniken ausprobieren
  • Frühkindliche Wahrnehmung erkennen und verstehen (SI)
  • Materialauswahl und alterspezifische Anwendung
  • Bereitstellung und Anleitung in der Praxis
  • Alltagsfragen und -lösungen durchspielen
Datum: 25. + 26.04.2019, jeweils 09-15 Uhr
Ort: Atelier malwerk, Mendelssohnstr.13, Eingang Paul-Dessau Str.4
Kosten:

Dozent*in:

250€ / ermäßigt 125€ (zzgl. 25€ für Materialkosten)

Helena Rennkamp

Anmeldung & Information

  • Die Anzahl der Plätze ist auf 20 Teilnehmer*innen pro Seminar beschränkt.
  • Die Teilnahmegebühr beträgt 250€ pro Person + zzgl. 25€ Materialkosten
  • Angehende pädagogische Fachkräfte, die sich in einer Ausbildung oder Studium befinden, zahlen ermäßigt 125€ (Nachweise sind vorzulegen).
  • Fachliche Nachfragen: Günther Traulsen, Tel.: +49 40 21112 591

Qualitätskriterien für Ihre Weiterbildung

  • Wir sind ein zertifizierter Träger der Weiterbildung und arbeiten nach regelmäßig überprüften Qualitätsstandards.
  • Wir beraten Sie zu unseren Fortbildungen und entwickeln für Sie gern bedarfsorientierte Angebote für ihre Einrichtungen.
  • Unsere Dozent*innen sind fachlich und pädagogisch qualifiziert und verfügen über fundierte Praxiserfahrungen.
  • Für alle Veranstaltungen erhalten sie eine Teilnahmebescheinigung oder ein Zertifikat.

Die nächsten Seminare

Dienstag, 04.06.2019

09:00 – 16.00

Portfolio in Kita und Krippe

Jedes Kind hat seinen eigenen, unverwechselbaren Weg der Entwicklung und des Lernens. Portfolioarbeit will Kindern, Eltern und den pädagogischen Fachkräften diesen Weg sichtbar und bewusst machen.

Dozent*in: Evelyn Inselmann

Mittwoch, 05.06.2019

09:00 – 16.00

Verhaltensoriginelle Kinder

Kinder, die uns Pädagog*innen herausfordern und versuchen, unsere Grenzen aufzuzeigen, verlangen uns immer wieder sehr viel ab. So erleben wir Kinder manchmal wütend, impulsiv, träumerisch, in sich gekehrt, unsicher oder gar neugierig.

Dozent*in: Thomas Rupf

Donnerstag, 29.08.2019

09:00 – 16.00

Psychische Auffälligkeiten bei Kindern erkennen

In diesem Seminar werden die gängigsten psychischen Auffälligkeiten im Kindesalter vorgestellt und deren Symptome besprochen (z.B. ADS/ ADHS, Traumafolgestörung, Autismus Spektrum Störung).

Dozent*in: Stella Reimers