Resilienz_25.09.2019 2019-09-20T11:33:05+00:00

SocialAcademy – „Know-how to go!“

Wir bieten mit der SocialAcademy wöchentlich ein breitgefächertes Wissen an Seminaren, Lesungen und Performances zu aktuellen gesellschaftlichen Themen an. Die Themen werden praxisorientiert, kurz und knackig präsentiert und laden zum Treffen, Mitmachen und Lernen ein. Die SocialAcademy ist ein Begegnungsraum zum Austausch für alle.

Resilienz – Was stärkt meine Widerstandskraft?

In der Psychologie wird der Begriff Resilienz zur Beschreibung der jedem Menschen innewohnenden „seelischen Widerstandskraft” verwendet, also der Fähigkeit zur Aufrechterhaltung bzw. Rückgewinnung der psychischen Gesundheit nach Krisen oder großen Herausforderungen. Diese Widerstandskraft ist in jedem von uns unterschiedlich ausgeprägt vorhanden. Sie kann entwickelt und aktiv gestärkt werden.

.

Welche Faktoren sind es, die uns Krisen und Herausforderungen gut bestehen lassen?

.

Wir nähern uns in diesem Seminar der eigenen Resilienzfähigkeit und den persönlichen Schutzfaktoren. Wir loten aus, welche Qualitäten es sind, mit denen wir in Belastungssituationen gut für uns sorgen können.

.

Ein Seminar, in dem der persönliche Erfahrungsprozess im Vordergrund steht. Es werden unterstützende und kreative Methoden genutzt. (Vorerfahrungen sind nicht erforderlich)

.

Seminarinhalte:

  • die sieben Säulen der Resilienz – Erfahrung mit der eigenen Resilienzfähigkeit
  • theoretische Grundlagen aus der Resilienzforschung
  • konkrete Übungen zur Entspannung und Selbstfürsorge für den Alltag
  • die inneren und äußeren Schutzfaktoren

.

Angela Dobrick: Psychotherapie (HeilprG), Gestalttherapie, Systemaufstellung, Traumatherapie (EMDR)

Daten:

Dozent*in: Angela Dobrick

Datum: 25.09.2019, 15-18 Uhr

Ort: SBB, Wendenstr. 493, Raum 27

Kosten: 30€ (ermäßigt 15€); kostenlos für Mitarbeiter*innen der SBB

Informationen zur Anmeldung

  • Maximal können 15 Personen an der Veranstaltung teilnehmen
  • Die Teilnahmegebühr beträgt 30€ pro Person (15€ ermäßigt für Schüler*innen, Student*innen, Rentner*innen, Menschen mit geringem bzw. keinem Einkommen – Nachweise sind vorzulegen)
  • Bitte bringen Sie den Betrag passend und in bar zur Veranstaltung mit. Anschließend erhalten Sie eine Quittung für Ihre Unterlagen
  • Für die Mitarbeiter*innen der SBB-Gruppe ist das Angebot kostenlos
  • Damit wir die Veranstaltungen qualitativ hochwertig und mit der erforderlichen Mindestanzahl an Teilnehmer*innen durchführen können, bitten wir Sie, uns umgehend per Mail an info@sbb-si.de darüber in Kenntnis zu setzen, sollten Sie nach Ihrer getätigten Anmeldung doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können
  • 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn gilt Ihre Anmeldung als verbindlich
  • Sollte das Seminar nach kurzer Zeit bereits voll ausgebucht sein, kontaktieren wir Sie und setzen Sie bei Bedarf gerne auf die Prioritätenliste für die kommende Veranstaltung
  • Nach Ihrer Teilnahme erhalten Sie innerhalb von vier Wochen eine Teilnahmebescheinigung und gegebenenfalls ein Handout per Mail.

Die nächsten Seminare

Mittwoch, 02.10.2019

15:00 – 18.00

AUSGEBUCHT: „Das innere Team“

Durch die Aufstellung von Systemen, Personen oder Themen können in verhältnismäßig kurzer Zeit heimliche Loyalitäten, unbewusste Bindungen, nicht wahrgewordene Wünsche, Bedürfnisse und ungenutzte Ressourcen deutlich gemacht und für die Problemlösung genutzt werden.

Dozent*in: Heike Schönknecht

Mittwoch, 09.10.2019

15:00 – 18.00

Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?

Wir ändern manchmal unseren Zustand von Augenblick zu Augenblick: Meistens passiert das unbewusst. Dieser Workshop bietet das Kennenlernen der 5 Ich-Zustände und wir erstellen unser persönliches Egogramm, ein Modell der Transaktionsanalyse.

Dozent*in: Justine Krause

Donnerstag, 10.10.2019

15:00 – 17.00

Fall- und Fachberatung

Um angemessene Planbarkeit, Entscheidungs- und Handlungs- möglichkeiten zu gewährleisten, sind ein kollegialer Austausch sowie professionelle Beratung unumgänglich. Die individuelle Betrachtung der eigenen Aufgabe ist für die persönliche Entlastung von besonderer Bedeutung.

Dozent*in: Michael Lohmann

-->