Programm-khtg-januar-maerz-2019 2019-03-19T17:37:16+00:00

Know-how to go!

Mittwoch, 06.03.2019

15:00 – 18.00

Der Körper im Konflikt

Im Konflikt erleben wir unsere Wahlfreiheit in Emotion und Verhalten zumeist als stark eingeschränkt. Sind wir erst einmal in den Abwährtsstrudel eines Konfliktes geraten, ist dieser selten noch produktiv, geschweige denn zielführend – jedoch meist für alle Beteiligten leidvoll.

Der Einführungsworkshop ist praxisorientiert und verdeutlicht an tatsächlichen Konflikt-Situationen der Teilnehmer*innen, wie frühe Signale im eigenen Körpererleben als wertvolles Feedback utilisiert werden können und so im Bestfall der Einstieg in den Teufelskreis im Vorfeld verhindert wird.

Dozent*in: Finn Rößner

Montag, 11.03.2019

15:00 – 18.00

Einführung in die Gebärdensprache

Man hört sie nicht, sondern sieht sie. Gebärdensprache ist eine visuelle Sprache. Wörter werden mit Händen gebildet. Aber auch der Gesichtsausdruck (die Mimik), die Bewegung des Mundes (das Mundbild) und “Geräusche” (Wortbild), die man während des Gebärdens macht, sind wichtig.

In diesem Workshop führen wir Sie in die Gebärdensprache ein und vermitteln Ihnen erste Grundkenntnisse, um das Fingeralphabet und einige Gebärden zu erlernen.

Dozent*in: Anke Böttcher

Mittwoch, 13.03.2019

15:00 – 18.00

Visualisieren & Flipcharts gestalten

Handgefertigte Präsentationen haben eine bemerkenswerte Anziehungskraft auf unsere Wahrnehmung. Mit ihrer Hilfe lassen sich Inhalte veranschaulichen und Dialoge strukturiert abbilden. Der Kurz-Workshop vermittelt die Grundlagen der fliplance® Schreib- und Zeichenmethode. Neben Stifthaltung und Schrift werden neue spannende Layouts erarbeitet.

Die fliplance® Flipchartmethode lässt sich für die Gestaltung von Sketchnotes (Bild-Mitschriften) analoger sowie digitaler Form nutzen und ihre Grundzüge sind auf Whiteboard, Tafelbild und Beamer-Präsentationen übertragbar.

Dozent*in: Janine Lancker

Mittwoch, 20.03.2019

verschoben auf 22.05.2019!

Kollegiale Beratung

Oftmals sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Oder die naheliegende Lösung vor lauter Störfaktoren nicht. (Nicht nur) im Arbeitsalltag begegnen uns Situationen, die wir nicht gut gelöst bekommen und uns lange beschäftigen. Wir drehen uns im Kreis und kommen nicht weiter. Ein Tool, um aus dieser Spirale auszutreten, ist die Kollegiale Beratung.

Das Seminar wird die Möglichkeit geben, die Methodik nach einer Einführung anhand eigener Beispiele auszuprobieren. Ziel ist es, Teilnehmende dazu anzuleiten, selbstständig eine Kollegiale Beratungsgruppe weiterzuführen.

Dozent*in: Jule Rosendahl

Mittwoch, 27.03.2019

15:00 – 18.00

Meditation

Zwischen Gesundheitsoptimierung und spiritueller Entwicklung: Meditation ist mittlerweile in aller Munde und breitet sich in Westen immer weiter aus. Ist Meditation das neue Yoga?

Diese Veranstaltung zeigt die Grundlagen der Meditation auf, beleuchtet verschiedene Herangehensweisen und verdeutlicht ihre positiven Wirkungen aus Sicht der medizinischen, neurobiologischen und psychologischen Forschung. Durch kleine praktische Übungen wird auf die Möglichkeiten hingewiesen, wie sich Meditation auf die persönliche und auch berufliche Lebenssituation auswirken kann.

Dozent*in: Michael Lohmann

Mittwoch, 03.04.2019

15:00 – 18.00

Hilfen bei Wohnungslosigkeit

Bezahlbarer Wohnraum in deutschen Städten wird immer knapper, so auch die in Hamburg – vor allem für benachteiligte Menschen.

Unsere Expertin bringt Sie zunächst ins Thema, um Ihnen im Anschluss eine Definition von „verdeckter Obdachlosigkeit“ und „emotionalen Dimensionen von Wohnungslosigkeit“ zu geben. Zur Bereicherung Ihrer Beratungskompetenz, wird der Schwerpunkt auf der Übersicht des institutionellen Hilfsangebots in Hamburg und den rechtlichen Grundlagen liegen. Außerdem werden Sie zum Thema passende Interventionsmöglichkeiten kennenlernen.

Dozent*in: Sonya Labidi

Mittwoch, 10.04.2019

15:00 – 18.00

Mediativ führen

Sicherlich kennen viele das Matrosensprichwort: „Schönwetter- kapitän kann jeder“ – und „In den Krisen werdet Ihr sie erkennen.“ Führungsstärke zeigt sich besonders in Krisen und Konfliktfällen. Wer führt, muss das Handwerkszeug dazu haben, sein Team, seine Teilnehmer*innen oder seine Gruppe durch Konflikte zu begleiten, die Menschen so zu fördern, dass sie Konfliktklärungskompetenz entwickeln und angstfrei in Auseinandersetzungen gehen.

Dozent*in: Andrea Franke

Mittwoch, 17.04.2019

15:00 – 18.00

Glaubenssätze

Glaubenssätze stellen unsere selbst ernannte innere Wahrheit dar. Sie bestimmen maßgeblich unser Denken und Handeln, positiv als auch negativ. Ziel dieses Workshops ist die bewusstere Wahrnehmung von fest verankerten inneren Überzeugungen meiner selbst und der meiner Klient*innen und Mitmenschen. Eine neue Sichtweise einzunehmen und aus dieser heraus Handlungsalternativen zu entwickeln, macht uns zu aktiven Gestaltern unseres Lebens.

Dozent*in: Daniela Diosegi

Mittwoch, 24.04.2019

15:00 – 18.00

Wahrnehmung

Wie beeinflusst das heutige Leben unsere Wahrnehmung?

Hat sie sich bereits verändert und was „macht“ das mit uns?

Diese und weitere Fragen zur Entwicklung der Wahrnehmung und ihren Abweichungen/ Störungen wollen wir im Seminar gemeinsam klären.

Dozent*in: Bettina Marquardt

Mittwoch, 08.05.2019

15:00 – 18.00

Performance Toolbox

Ihr wollt Eure Performance ausbauen und dafür Handwerkszeug kennen lernen? In unserer Performance-Werkstatt bieten wir Euch Instrumente und Methoden und viel Raum zum „Ausprobieren“.

Lerne und trainiere, wie Du überzeugend präsentierst und Menschen von Deinen Inhalten und Deiner Idee überzeugst.

Dozent*innen: Daniela Miedtke & Jennifer Zaborski

Mittwoch, 15.05.2019

15:00 – 18.00