SocialAcademy – „Know-how to go!“

Wir bieten mit der SocialAcademy wöchentlich ein breitgefächertes Wissen an Seminaren, Lesungen und Performances zu aktuellen gesellschaftlichen Themen an. Die Themen werden praxisorientiert, kurz und knackig präsentiert und laden zum Treffen, Mitmachen und Lernen ein. Die SocialAcademy ist ein Begegnungsraum zum Austausch für alle.

Performance Toolbox

Ihr wollt Eure Performance ausbauen und dafür Handwerkszeug kennen lernen? In unserer Performance-Werkstatt bieten wir Euch Instrumente und Methoden und viel Raum zum „Ausprobieren“.

.

Lerne und trainiere, wie Du überzeugend präsentierst und Menschen von Deinen Inhalten und Deiner Idee überzeugst.

  • Die Performance Werkstatt bietet Raum zum Ausprobieren.
  • Im geschützten Raum arbeitet ihr an dem Einsatz der Stimme, der Präsenz und der Atmung.
  • Ihr lernt, wie man mit einfachen Mitteln eine starke Ausstrahlung bekommt.

.

Stimme und Präsenz im Business

Das Ziel ist es, Euch konkrete Tipps und Übungen an die Hand zu geben, mit denen Ihr erfolgreich, vielfältig und gesund in Eurem Arbeitsalltag kommunizieren können.

.

Input: Basiselemente für die Kommunikation

  • Einsatz der Stimme bei Vorträgen, Besprechungen und im Kundenkontakt
  • Körperhaltung im Gespräch und bei Präsentationen
  • Artikulation – wie setze ich meine Stimme gut „in Szene“

.

Messe-Kit

  • Wie bereite ich mich vor? An was muss ich denken?
  • Wie möchte ich mein Unternehmen/Maßnahme präsentieren?
  • Wie „informiere“ ich? Im Stehen, im Gehen, im Sitzen? Was sind die Vor-/Nachteile? Was liegt mir?
  • Verschiedene Kundentypen
  • worstcase / bestcase

.

Daniela Miedtke arbeitet innerhalb der SBB-Kompetenz gGmbH in den Bereichen Koordination und Marketing. Jennifer Zaborski ist ausgebildete Schauspielerin und Tänzerin. Sie arbeitet als Projektleitung im Bereich kulturelle Bildung, mit Schwerpunkt auf Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen. Seit einigen Jahren arbeitet sie als Schauspielcoach mit psychisch belasteten Menschen.

Daten:

Dozent*innen: Daniela Miedtke und Jennifer Zaborski

Datum: 08.05.2019, 15-18 Uhr

Ort: SBB, Wendenstr. 493, 1. Stock, Raum 129

Informationen zur Anmeldung

  • Die Anzahl der Plätze ist auf 15 Teilnehmer*innen pro Seminar beschränkt.
  • Für die Mitarbeiter*innen der SBB-Gruppe ist das Angebot kostenlos.
  • Für externe Teilnehmer*innen beträgt die Teilnahmegebühr 15 € pro Person (7 € ermäßigt für Schüler*innen, Student*innen, Rentner*innen, Menschen mit geringem bzw. keinem Einkommen – Nachweise sind vorzulegen). Bitte bringen Sie zum Seminar den Barbetrag passend mit. Sie erhalten anschließend eine Quittung für Ihre Unterlagen.
  • Für Ihre Anmeldung nutzen Sie vorzugsweise das Formular, über das Sie über das Feld “jetzt anmelden” gelangen. Durch das Abschicken Ihrer Daten werden sie automatisch für das entsprechende Seminar angemeldet. Sollte das Seminar bereits ausgebucht sein, dann setzen wir Sie auf eine Warteliste und melden uns bei Ihnen.
  • 48 Stunden vor Seminarbeginn ist Ihre Anmeldung verbindlich.
  • Nach Ihrer Teilnahme erhalten Sie eine Bescheinigung mit den Seminarinhalten per E-Mail.

Die nächsten Seminare

Mittwoch, 15.05.2019

15:00 – 16.15 & 16:30 – 17:45

Ohrakupunktur – vom Teil zum Ganzen

Die Ohrakupunktur nach dem NADA-Protokoll verwendet eine ausgewogene Punktkombination, die auf viele Körperfunktionen regulierend wirkt. Mittlerweile wird sie in vielen Bereichen wie Psychiatrie, Schmerzbehandlung, Trauma, Burnout- und Gesundheitsprävention erfolgreich angewandt.

Dozent*in: Michael Lohmann

Donnerstag, 16.05.2019

15:00 – 17.00

Fall- und Fachberatung

Um angemessene Planbarkeit, Entscheidungs- und Handlungs- möglichkeiten zu gewährleisten, sind ein kollegialer Austausch sowie professionelle Beratung unumgänglich. Die individuelle Betrachtung der eigenen Aufgabe ist für die persönliche Entlastung von besonderer Bedeutung.

Dozent*in: Michael Lohmann

Mittwoch, 22.05.2019

15 – 18 Uhr

Kollegiale Beratung

Oftmals sieht man den Wald vor lauter Bäumen oder die nahe liegende Lösung vor lauter Störfaktoren nicht. (Nicht nur) im Arbeitsalltag begegnen uns Situationen, die wir nicht gut gelöst bekommen und uns lange beschäftigen. Ein Tool, um aus dieser Spirale auszutreten, ist die Kollegiale Beratung.

Dozent*in: Jule Rosendahl