SocialAcademy – „Know-how to go!“

Wir bieten mit der SocialAcademy wöchentlich ein breitgefächertes Wissen an Seminaren, Lesungen und Performances zu aktuellen gesellschaftlichen Themen an. Die Themen werden praxisorientiert, kurz und knackig präsentiert und laden zum Treffen, Mitmachen und Lernen ein. Die SocialAcademy ist ein Begegnungsraum zum Austausch für alle.

Jugendliche und Drogenkonsum – Wie damit umgehen?

Jugendliche bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Lust auf Rausch, riskantem Verhalten und Suchtgefährdung. Dieses Seminar vermittelt Wissen über Drogen (Schwerpunkt Alkohol und Cannabis), gibt einen Überblick zu aktuellen Zahlen und erläutert unterschiedliche Motivationen für den Konsum.

 

Die Zeit der Pubertät ist nicht nur ein Zeitraum der Umorientierung, sondern auch eine kritische Phase was die kognitive und emotionale Reifung betrifft. Ein beginnender Konsum in diesem Zeitraum und die Auswirkungen auf das Gehirn können ein besonderer Risikofaktor in der weiteren Entwicklung sein. Konsummuster, Abhängigkeits-problematik und die Besonderheiten des frühen Konsumbeginns sind ein wichtiger Schwerpunkt des Seminars.

 

Der Einfluss problematischer Bindungserfahrungen auf die Entstehung von Suchtproblemen im Kindes- und Jugendalter ist ein weiterer thematischer Aspekt. Es wird ein Überblick zur Bindungsforschung, zu den Ursachen für die Entstehung dysfunktionaler Bindungsmuster sowie zu den daraus resultierenden Konsequenzen für die kindliche Entwicklung gegeben.

 

Dieses Seminar soll TeilnehmerInnen auch die Möglichkeit für einen praxisbezogenen Austausch über ihre Erfahrungen in diesem Arbeitsfeld bieten und zur Reflektion über die eigene Haltung anregen.

 

Bitte Fragen aus dem beruflichen Alltag und eigene Fallbespiele mitbringen.

 

Inhalte:

 

  • Wissen zu Drogen
  • Konsummuster und Abhängigkeit
  • Pubertät und Gehirnentwicklung
  • Bindung und Suchtgefährdung
  • Fragen aus dem beruflichen Alltag

 

Ziele:

 

Wissen über die Thematik soll befähigen differenziert auf Jugendliche und ihren Drogenkonsum zu schauen.

Die Unterscheidung zwischen jugendspezifischem Verhalten und beginnender Abhängigkeitsproblematik sind wichtig, um hilfreich intervenieren zu können.

 

Zielgruppe:

 

Kolleginnen und Kollegen, die mit Jugendlichen oder jungen Erwachsenen arbeiten

Daten:

Dozent: Michael Lohmann

Datum: 22.03.2023, 9:00-15:00 Uhr

Ort: SocialAcademy, Wendenstr. 493, 20537 Hamburg

Raum: siehe Aushang am Empfang

Kosten: 180€ (ermäßigt 108€), SBB-Mitarbeiter:innen kostenlos

SocialAcademy Anmeldung

  • Die Ermäßigung gilt für Schüler:innen, Student:innen, Rentner:innen, Menschen mit geringem bzw. keinem Einkommen – Nachweise sind vorzulegen.
  • Für die Mitarbeiter:innen der SBB-Gruppe ist das Angebot kostenlos.
  • 48 Stunden vor Seminarbeginn ist die Anmeldung verbindlich.
  • Die Anzahl der Plätze ist auf 15 Teilnehmer:innen pro Seminar beschränkt.
  • Nach der Teilnahme erhalten Sie eine Bescheinigung innerhalb von vier Wochen per Mail.

Die nächsten Seminare