Inter- und transkulturelle Kompetenzen_19.02.2020 2020-02-03T15:58:35+00:00

SocialAcademy – „Know-how to go!“

Wir bieten mit der SocialAcademy wöchentlich ein breitgefächertes Wissen an Seminaren, Lesungen und Performances zu aktuellen gesellschaftlichen Themen an. Die Themen werden praxisorientiert, kurz und knackig präsentiert und laden zum Treffen, Mitmachen und Lernen ein. Die SocialAcademy ist ein Begegnungsraum zum Austausch für alle.

Erlebnisvortrag: “Inter- und transkulturelle Kompetenzen unerlässlich”

Die zunehmende Multikulturalisierung unserer Arbeitswelt eröffnet vielfältige Möglichkeiten, konfrontiert uns jedoch auch mit neuen Herausforderungen. Bereits heute und mehr denn je in der Zukunft.

.

In dieser Informationsveranstaltung erfahren Sie: Warum interkulturelle Kompetenz heute für den Erfolg in Beruf und Geschäftsbeziehungen „unerlässlich“ ist.

.

Hierbei erfahren Sie interkulturelle Zusammenhänge und Hintergründe zu den Themen:

.

  • Ängste, Erziehung, Hierarchien
  • Normen, Werte, Religion und Tradition
  • Unterschiedliche Denk- und Verhaltensmuster
  • Arrangierte Ehe oder Zwangsheirat

.

Nutzen
Wer über interkulturelle Kompetenz verfügt, ist in der Lage mit Menschen aus anderen Kulturkreisen erfolgreich zu kommunizieren, zu agieren und letztendlich zu profitieren. Zum Beispiel bei der:

.

  • Integrationsarbeit: Sozialwesen, Erziehungsberufe, Jugendarbeit
  • Personalmanagement: Ansprache, Mitarbeiterfindung und Bindung
  • Geschäftsanbahnung: Kulturadäquater Kontakt und Verhandlungsführung
  • Gesundheitswesen: Kultursensibler Umgang mit Patienten und Angehörigen
  • Konfliktmanagement: Prävention, Deeskalieren, Umgang mit schwierigen Situationen

.

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter*innen und Unternehmen mit „Weitblick“.
Alle, die sich in ihrem beruflichen und unternehmerischen Kontext auf dem Gebiet Inter- und Transkulturelle Kompetenz weiterbilden und qualifizieren wollen.

.

Ecmel Yalçın ist Intra-, Inter- und Transkulturelle Coach, Trainerin und Mediatorin. Einen außergewöhnlichen Mehrwert und Authentizität bietet sie durch ihre eigene „hybride Identität“ mit bi-kulturellen und bilingualem türkischen Migrationshintergrund. In ihre Arbeit fließen über 40 Jahre Vertriebs- und Führungserfahrung aus unterschiedlichen Branchen ein.

Daten:

Dozent*in: Ecmel Yalçın

Datum: 19.02.2020, 15-17 Uhr

Ort: SBB, Wendenstr. 493, 1. Stock, Raum 129

Kosten: 30€ (ermäßigt 15€); kostenlos für Mitarbeiter*innen der SBB

Informationen zur Anmeldung

  • Maximal können 15 Personen an der Veranstaltung teilnehmen
  • Die Teilnahmegebühr beträgt 30€ pro Person (15€ ermäßigt für Schüler*innen, Student*innen, Rentner*innen, Menschen mit geringem bzw. keinem Einkommen – Nachweise sind vorzulegen)
  • Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Rechnung aus. Geben Sie hierfür bitte bei der Anmeldung Ihre Rechnungsadresse an
  • Alternativ können Sie den Betrag passend und in bar zur Veranstaltung mitbringen. Anschließend erhalten Sie eine Quittung für Ihre Unterlagen
  • Für die Mitarbeiter*innen der SBB-Gruppe ist das Angebot kostenlos
  • Damit wir die Veranstaltungen qualitativ hochwertig und mit der erforderlichen Mindestanzahl an Teilnehmer*innen durchführen können, bitten wir Sie, uns umgehend per Mail an info@sbb-si.de darüber in Kenntnis zu setzen, sollten Sie nach Ihrer getätigten Anmeldung doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können.

Qualitätskriterien für Ihre Weiterbildung

  • Die SocialAcademy ist ein nach AZAV und DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Träger der Weiterbildung und arbeitet nach regelmäßig überprüften Qualitätsstandards 
  • Unsere Dozent*innen sind fachlich und pädagogisch qualifiziert und verfügen über fundierte Praxiserfahrungen
  • Nach Ihrer Teilnahme erhalten Sie innerhalb von vier Wochen eine Teilnahmebescheinigung und gegebenenfalls ein Handout per Mail
  • Weiterhin beraten wir Sie gerne zu unseren Fortbildungen und entwickeln für Sie bedarfsorientierte Angebote für Ihre Einrichtung.

Die nächsten Seminare

Mittwoch, 26.02.2020

15:00 – 18:00

Wahrnehmung

“Immer schneller, immer mehr, immer besser.” Kann das unser Körper eigentlich auf Dauer leisten? Wie reagiert unsere Wahrnehmung auf Zeitdruck, Überforderung, Stress und Überlastung? Welche Symptome zeigt unser Körper?

Dozent*in: Bettina Marquardt

Mittwoch, 04.03.2020

15:00 – 18:00

Elevator Pitch

Sie bekommen Tools an die Hand, mit denen Sie Ihren Körper, Ihre Sprache und Ihren Inhalt smart und gezielt einsetzen können. Nach einem theoretischen Teil geht es schnell in die Praxis. Denn Präsentieren muss geübt, also „gemacht“ werden.

Dozent*in: Jennifer Zaborski

Freitag, 06.03.2020

15:00 – 18:00

Systemische Aufstellungsarbeit HzE

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine wirkungsvolle und erlebnisorientierte Methode, mit der sich komplexe Zusammenhänge verstehen, ungünstige Dynamiken lösen, Rollen klären und realistische Ziele entwickeln lassen.

Dozent*in: Patricia Kropfreiter