Frühe Störungen 25.03.2020 2020-01-20T13:11:28+00:00

SocialAcademy – „Know-how to go!“

Wir bieten mit der SocialAcademy wöchentlich ein breitgefächertes Wissen an Seminaren, Lesungen und Performances zu aktuellen gesellschaftlichen Themen an. Die Themen werden praxisorientiert, kurz und knackig präsentiert und laden zum Treffen, Mitmachen und Lernen ein. Die SocialAcademy ist ein Begegnungsraum zum Austausch für alle.

Frühe Störungen – Ein Konzept aus vergangenen Zeiten?

Tiefenpsychologisches Verstehen, den systemischen Kontext erfassen und auf der Verhaltensebene handeln. Diese Aspekte muss man in der Arbeit mit sogenannten schwierigen Klienten*innen berücksichtigen, um Ihnen gerecht zu werden.

.

In der heutigen Zeit sind systemische Ansätze, Coaching, lösungsorientierte Perspektiven in aller Munde, sie werden sehr oft als das Mittel der Wahl gesehen. Das trifft für viele Problemlagen zu, es gibt aber Bereiche, da stoßen diese modernen Ansätze an ihre Grenzen. Hier kann es hilfreich sein, sich mit dem Konzept der frühen Störungen auseinanderzusetzen. Was unter diesem Begriff zu verstehen ist, welche Symptome auftreten können und welche Bewältigungsstrategien entwickelt werden, sind Inhalte dieser Veranstaltung.

.

Das Wissen um diese Thematik erleichtert Mitarbeitern*innen den Umgang mit schwierigen Teilnehmern*innen, die Sie an Ihre Grenze führen, weil es immer wiederkehrende, frustrierende Konflikte gibt.

.

Michael Lohmann kann durch seine langjährige Arbeit in der städtischen Suchtberatungsstelle „Kö*Schanze“ auf einen vielfältigen und umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Daten:

Dozent*in: Michael Lohmann

Datum: 25.03.2020, 15-18 Uhr

Ort: SBB, Wendenstr. 493, 1. Stock, Raum 129

Kosten: 30€ (ermäßigt 15€); kostenlos für Mitarbeiter*innen der SBB

Informationen zur Anmeldung

  • Maximal können 12 Personen an der Veranstaltung teilnehmen
  • Die Teilnahmegebühr beträgt 30€ pro Person (15€ ermäßigt für Schüler*innen, Student*innen, Rentner*innen, Menschen mit geringem bzw. keinem Einkommen – Nachweise sind vorzulegen)
  • Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Rechnung aus. Geben Sie hierfür bitte bei der Anmeldung Ihre Rechnungsadresse an
  • Alternativ können Sie den Betrag passend und in bar zur Veranstaltung mitbringen. Anschließend erhalten Sie eine Quittung für Ihre Unterlagen
  • Für die Mitarbeiter*innen der SBB-Gruppe ist das Angebot kostenlos
  • Damit wir die Veranstaltungen qualitativ hochwertig und mit der erforderlichen Mindestanzahl an Teilnehmer*innen durchführen können, bitten wir Sie, uns umgehend per Mail an info@sbb-si.de darüber in Kenntnis zu setzen, sollten Sie nach Ihrer getätigten Anmeldung doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können.

Qualitätskriterien für Ihre Weiterbildung

  • Die SocialAcademy ist ein nach AZAV und DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Träger der Weiterbildung und arbeitet nach regelmäßig überprüften Qualitätsstandards 
  • Unsere Dozent*innen sind fachlich und pädagogisch qualifiziert und verfügen über fundierte Praxiserfahrungen
  • Nach Ihrer Teilnahme erhalten Sie innerhalb von vier Wochen eine Teilnahmebescheinigung und gegebenenfalls ein Handout per Mail
  • Weiterhin beraten wir Sie gerne zu unseren Fortbildungen und entwickeln für Sie bedarfsorientierte Angebote für Ihre Einrichtung.

Die nächsten Seminare