Das innere Team_04.09.2019_02.10.2019 2019-09-20T11:15:06+00:00

SocialAcademy – „Know-how to go!“

Wir bieten mit der SocialAcademy wöchentlich ein breitgefächertes Wissen an Seminaren, Lesungen und Performances zu aktuellen gesellschaftlichen Themen an. Die Themen werden praxisorientiert, kurz und knackig präsentiert und laden zum Treffen, Mitmachen und Lernen ein. Die SocialAcademy ist ein Begegnungsraum zum Austausch für alle.

„Das innere Team“ ein Aufstellungsformat für den Berater-Alltag

Die Arbeit mit Aufstellungen hat im Coaching Bereich in den letzten Jahren immer mehr an bei Bedeutung gewonnen. Aufstellungen sind eine kreative Methode zur Bearbeitung von komplexen Fragestellungen und Problemen im beruflichen und privaten Bereich.

Durch die Aufstellung von Systemen, Personen oder Themen können in verhältnismäßig kurzer Zeit heimliche Loyalitäten, unbewusste Bindungen, nicht wahrgewordene Wünsche und Bedürfnisse und ungenutzte Ressourcen deutlich gemacht und für die Problemlösung genutzt werden.
Häufig öffnet sich der Blick des Klienten für überraschende Entwicklungsmöglichkeiten und motivierende Lösungswege.

Bei der Aufstellung des inneren Teams geht es darum, innere Anteile des Klienten sichtbar nach außen zu bringen, es gewissermaßen auf eine Bühne zu stellen und sich einen Überblick zu verschaffen. Durch eine Aufstellung gewinnt der Klient Abstand zur Situation. Durch entsprechende Fragetechniken, entstehen bei Klienten in der Regel Impulse und Ideen, die zu ganz neuen Perspektiven und damit kreativen Lösungen führen.

.

In einem zweiteiligen Workshop werden wir die Methode „des inneren Teams“ kennenlernen und an Hand eigener Beispiele spielerisch ausprobieren. Wenn Sie eigene Anliegen oder Fragestellungen aus ihrem Alltag mitbringen, können Sie das Seminar auch ganz persönlich für sich nutzen.

.

Der 2. Teil des Workshops findet am 02.10.2019 statt.

.

Heike Schönknecht hat als Sonderpädagogin über 15 Jahre Erfahrungen in der Teamarbeit (Schwerpunkt: Umgang mit herausforderndem Verhalten) und 10 Jahre in der Beratung, Konfliktmoderation und Prozessbegleitung als Beraterin im ReBBZ. Sie arbeitet mit systemischen Aufstellungen in Einzelsettings und mit Gruppen und bietet Workshops, Fortbildungen zu unterschiedlichsten Themen (Schwerpunkt: hoher Anteil an Selbsterfahrung) an.

Daten:

AUSGEBUCHT

Dozent*in: Heike Schönknecht

Datum: 04.09.2019 & 02.10.2019, 15-18 Uhr

Ort: SBB, Wendenstr. 493, Raum 129

Kosten: 60€ (ermäßigt 30€); kostenlos für Mitarbeiter*innen der SBB

Informationen zur Anmeldung

  • Durch das Abschicken Ihrer Anmeldedaten melden Sie sich für beide Workshoptermine an
  • Maximal können 15 Personen an der Veranstaltung teilnehmen
  • Die Teilnahmegebühr beträgt 60€ pro Person (30€ ermäßigt für Schüler*innen, Student*innen, Rentner*innen, Menschen mit geringem bzw. keinem Einkommen – Nachweise sind vorzulegen)
  • Bitte bringen Sie den Betrag passend und in bar zur Veranstaltung mit. Anschließend erhalten Sie eine Quittung für Ihre Unterlagen
  • Für die Mitarbeiter*innen der SBB-Gruppe ist das Angebot kostenlos
  • Damit wir die Veranstaltungen qualitativ hochwertig und mit der erforderlichen Mindestanzahl an Teilnehmer*innen durchführen können, bitten wir Sie, uns umgehend per Mail an info@sbb-si.de darüber in Kenntnis zu setzen, sollten Sie nach Ihrer getätigten Anmeldung doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können
  • 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn gilt Ihre Anmeldung als verbindlich
  • Sollte das Seminar nach kurzer Zeit bereits voll ausgebucht sein, kontaktieren wir Sie und setzen Sie bei Bedarf gerne auf die Prioritätenliste für die kommende Veranstaltung
  • Nach Ihrer Teilnahme erhalten Sie innerhalb von vier Wochen eine Teilnahmebescheinigung und gegebenenfalls ein Handout per Mail.

Die nächsten Seminare

Mittwoch, 09.10.2019

15:00 – 18.00

Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?

Wir ändern manchmal unseren Zustand von Augenblick zu Augenblick: Meistens passiert das unbewusst. Dieser Workshop bietet das Kennenlernen der 5 Ich-Zustände und wir erstellen unser persönliches Egogramm, ein Modell der Transaktionsanalyse.

Dozent*in: Justine Krause

Donnerstag, 10.10.2019

15:00 – 17.00

Fall- und Fachberatung

Um angemessene Planbarkeit, Entscheidungs- und Handlungs- möglichkeiten zu gewährleisten, sind ein kollegialer Austausch sowie professionelle Beratung unumgänglich. Die individuelle Betrachtung der eigenen Aufgabe ist für die persönliche Entlastung von besonderer Bedeutung.

Dozent*in: Michael Lohmann

Freitag, 11.10.2019

15:00 – 18.00

Systemische Aufstellungsarbeit HzE

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine wirkungsvolle und erlebnisorientierte Methode, mit der sich im Kontext von Hilfen zur Erziehung komplexe Zusammenhänge verstehen, ungünstige Dynamiken lösen, Rollen klären und realistische Ziele entwickeln lassen.

Dozent*in: Patricia Kropfreiter