SocialAcademy – „Know-how to go!“

Wir bieten mit der SocialAcademy wöchentlich ein breitgefächertes Wissen an Seminaren, Lesungen und Performances zu aktuellen gesellschaftlichen Themen an. Die Themen werden praxisorientiert, kurz und knackig präsentiert und laden zum Treffen, Mitmachen und Lernen ein. Die SocialAcademy ist ein Begegnungsraum zum Austausch für alle.

Agiles Networking mit Auftraggebern im Arbeitsalltag

Die Kunden im Unternehmen – Agiles Networking

Agile Netzwerke ermöglichen Mitarbeiter*innen, Veränderungen selbst zu initiieren sowie aktiv und selbstbestimmend Teil einer Veränderung zu sein. Doch wie Netzwerke wahrnehmen, stärken und nutzen?

Um diese Frage zu klären, zapfen wir unseren Ideenspeicher an und beschäftigten uns in diesem Seminar damit, dass eigene Netzwerk-Umfeld zu identifizieren und zu analysieren, eine individuelle Networking-Strategie zu entwickeln, Kommunikationswege aktiv zu wählen, sich als Marke im Netzwerk zu präsentieren und die eigenen Stärken herauszustellen.

.

Die Details im Überblick:

.

Mein Networking-Umfeld identifizieren und analysieren
(Metaplan AGs zu zweit oder zu dritt)

  • Kolleg*innen
  • Arbeitsvermittler*innen
  • Partner*innen in anderen Bildungsträgern
  • Vertreter in Behörden
  • Arbeitgeber
  • Freund*innen

.

+ + + Individuelle Networking-Strategie entwickeln
(Brainstorming und Visionen zu zweit oder zu dritt)

  • Mein Umfeld analysieren
  • Meine Ziele benennen
  • Meinen Nutzen definieren
  • Meine Erfolge benennen und sichern

.

+ + +  Kommunikationswege aktiv wählen

  • Per E-Mail
  • Telefonisch
  • Persönlich auf Veranstaltungen
  • In sozialen Medien
  • SMS / WhatsApp / Signal

.

+ + + Meine „Marke“ – mein Netzwerk!

  • Wie präsentiere ich mich in meinem Netzwerk?
  • Woran erkennt man mich und warum arbeitet wer gerne mit mir zusammen!
  • Was sind meine USPs?
  • Was kann ich besonders gut?
  • Meine Hashtags / meine Keywords

.

+ + + Das Unternehmen im Netzwerk aktivieren

  • Stärken herausstellen: positiv, vielseitig, agil, leistungsstark platzieren
  • Vielfältiges und nutzbringendes Angebot präsentieren
  • Potenzial benennen
  • Kurse und Angebote im Workflow des Arbeitsalltags einfließen lassen

.

Ideenspeicher:

+ Luxus Zeit versus – was kann ich mit einem bewussten Blick auf Netzwerke erreichen?

+ Jeder Kontakt ist ein lohnenswerter Kontakt – Folgekontakte möglich machen!

+ Vorstellen interessanter und starker Netzwerker*innen und deren Vorgehensweise

.

Justine Krause und Daniela Miedtke arbeiten innerhalb der SBB-Kompetenz gGmbH in den Bereichen Koordination und Marketing.

Daten:

Dozent*innen: Justine Krause & Daniela Miedtke

Datum: 06.02.2019, 15-18 Uhr

Ort: SBB, Wendenstr. 493, 1. Stock, Raum 129

SocialAcademy Anmeldung

  • Die Teilnahmegebühr beträgt 15 € pro Person (7 € ermäßigt für Schüler*innen, Student*innen, Rentner*innen, Menschen mit geringem bzw. keinem Einkommen – Nachweise sind vorzulegen). Für die Mitarbeiter*innen der SBB-Gruppe ist das Angebot kostenlos.
  • 48 Stunden vor Seminarbeginn ist die Anmeldung verbindlich.
  • Die Anzahl der Plätze ist auf 15 Teilnehmer*innen pro Seminar beschränkt.
  • Nach der Teilnahme erhalten Sie eine Bescheinigung mit den Seminarinhalten per Mail.

Die nächsten Seminare

Mittwoch, 13.02.2019

15:00 – 18.00

Einführung in die Gebärdensprache

Man hört sie nicht, sondern sieht sie. Gebärdensprache ist eine visuelle Sprache. Wörter werden mit Händen gebildet. Aber auch der Gesichtsausdruck (die Mimik), die Bewegung des Mundes (das Mundbild) und “Geräusche” (Wortbild), die man während des Gebärdens macht, sind wichtig.

In diesem Workshop führen wir Sie in die Gebärdensprache ein und vermitteln Ihnen erste Grundkenntnisse, um das Fingeralphabet und einige Gebärden zu erlernen.

Dozent*in: Anke Böttcher

Mittwoch, 20.02.2019

15:00 – 18.00

Glaubenssätze

Glaubenssätze stellen unsere selbst ernannte innere Wahrheit dar. Sie bestimmen maßgeblich unser Denken und Handeln, positiv als auch negativ.

Ziel dieses Workshops ist die bewusstere Wahrnehmung von fest verankerten inneren Überzeugungen meiner selbst und der meiner Klient*innen und Mitmenschen. Eine neue Sichtweise einzunehmen und aus dieser heraus Handlungsalternativen zu entwickeln, macht uns zu aktiven Gestaltern unseres Lebens.

Dozent*in: Daniela Diosegi

Donnerstag, 21.02.2019

15:00 – 17.00

Fall- und Fachberatung

Die soziale/ pädagogische Arbeit hat an Komplexität kontinuierlich zugenommen. Um angemessene Planbarkeit, Entscheidungs- und Handlungsmöglichkeiten zu gewährleisten, sind ein kollegialer Austausch sowie professionelle Beratung unumgänglich.

Die individuelle Betrachtung der eigenen Aufgabe, in ihren Grenzen und Möglichkeiten, ist für die persönliche Entlastung von besonderer Bedeutung. Absolute Vertraulichkeit und Anonymisierung der Fälle sind für uns selbstverständlich.

Dozent*in: Michael Lohmann